Herzschmerzen

Das resultierende Unbehagen in der Brust kann auf die Entwicklung von Erkrankungen des Herzens, des Rückens, des Nervensystems hinweisen. Es gibt Unbehagen in Form von Brennen und Stechen. Manchmal ist der Patient durch einen ziehenden und scharfen Schmerz den ganzen Tag oder nur zu bestimmten Zeiten gestört. Indem Sie sich darauf konzentrieren, wie das Herz schmerzt und von welcher Seite es kommt, können Sie den pathologischen Prozess erkennen. Es ist jedoch der Arzt, der verpflichtet ist, die Diagnose zu stellen, also wenn die ersten Symptome auftreten, sollten Sie sofort ins Krankenhaus gehen oder einen Krankenwagen rufen.

Wenn dein Herz schmerzt, dann musst du einen Kardiologen kontaktieren. Er wird eine Umfrage durchführen, um herauszufinden, welche Symptome beunruhigend sind und was sie stoppen wollten. Nach dem Sammeln der notwendigen Informationen wird der Arzt den Patienten zu einer vollständigen Untersuchung überweisen. Es wird nicht empfohlen, sich davon zu weigern, weil man nicht bereit ist, Geld zu bezahlen, da das Finden der Diagnose auf andere Weise nicht funktionieren wird. Mit dem Fokus auf die erzielten Ergebnisse wird der Spezialist in der Lage sein, Schmerzen im Herzen eines Menschen zu verstehen.

Oft treten Herzschmerzen aufgrund solcher pathologischer Prozesse auf:

  • Herzinfarkt;
  • entzündliche Erkrankungen;
  • Herzklappenprobleme;
  • pathologische Prozesse, die nicht mit dem Herzmuskel zusammenhängen.

Es ist ebenso wichtig zu wissen, was die Schmerzen in der Brust sind. Solche Informationen helfen, den Suchbereich zu reduzieren und schnell zu diagnostizieren. Um zu verstehen, was sie sind, wird diese Liste helfen:

Ob das Herz ständig krank sein kann, oder das Unbehagen paroxysmal erscheint - hängt von der Ursache der Entwicklung der Pathologie ab. In einigen Fällen lässt das Unbehagen den ganzen Tag nicht zu und manifestiert sich manchmal nur unter Stress, ist aber akuter Natur. Die Sammlung der erhaltenen Informationen wird dem Arzt helfen, ein Behandlungsschema zu erstellen und genau zu beantworten, wie lange eine Person noch starke Schmerzen in der Brust hat.

Manifestationen eines Herzinfarktes

Oft schmerzt jeden Tag das Herz wegen eines reifenden Herzinfarkts. Diese Krankheit ist ein akuter Ernährungsmangel (Ischämie), der zur Entwicklung von Myokardnekrose (Herzinfarkt) führt. In der Regel sprechen Ärzte über die Frage, warum das Herz aufgrund eines Herzinfarkts schmerzt, über eine allmähliche Blockierung der Arterien oder ein gebrochenes Blutgerinnsel, das eines der Hauptgefäße blockiert. Atherosklerose, übermäßige körperliche Anstrengung, konstanter Stress usw. beeinflussen die Entwicklung dieses Prozesses: Herzschmerzen beginnen sich bei Patienten 1-2 Monate vor dem Anfall zu manifestieren. In manchen Fällen, zum Beispiel wenn sich ein Blutgerinnsel löst, entwickelt sich die Krankheit blitzschnell.

Anzeichen von Herzschmerzen vor einem Angriff und während seiner Manifestation sind normalerweise folgende:

  • Druckschmerz Während eines Angriffs ist es schwer zu verstehen, wo und wie das Herz schmerzt, weil der Schmerz den Rücken, die obere Extremität, den Nacken und den Kiefer schmerzt. Sie breiten sich hauptsächlich auf der linken Körperhälfte aus. Begleitet von Herzschmerzen, vermehrtem Schwitzen, Erbrechen und ständiger Atemnot.
  • Herzschmerzen aufgrund von Stress. Der Patient kann Unbehagen nach längerer körperlicher oder geistiger Arbeit erfahren. Schmerzen in seinem Herzen verschwinden erst, wenn sie ruhen oder Nitroglycerin-Tabletten verwenden.
  • Kurzatmigkeit. Es tritt oft mit Schmerzen im Herzen auf, was auf einen Nahangriff hindeutet. Dyspnoe begleitet den Patienten fast ständig, zum Beispiel im Bett liegen, während der Mahlzeiten und nach dem Leiden. Unmittelbar vor dem Angriff sorgt sich der Patient nachts um das Herz, weshalb er ständig unter Schlafstörungen leidet.
  • Ermüdung. Wenn das Herz vor einem Herzinfarkt schmerzt, beginnt der Patient allmählich allgemeine Schwäche zu fühlen. Die üblichen Handlungen von ihm nehmen mehr Macht als vorher.
  • Impotenz. Wenn das Herz eines Mannes wegen der allmählichen Blockierung der Arterien, die das Herz versorgen, schmerzt, hat er ein Erektionsproblem. Es kann 1-2 Jahre vor dem Angriff auftreten.
  • Ödeme. Dieses Symptom ist wesentlich für Menschen, die lernen möchten, Herzschmerzen zu identifizieren. Die auffälligste Schwellung, die Unregelmäßigkeiten in der Arbeit des Herzmuskels an den Beinen anzeigt.
  • Herz schmerzt am Morgen. Die Entwicklung einer myokardialen Ischämie wird oft von diesem Symptom begleitet. Manchmal hat ein Patient einen erhöhten Druck.
  • Apnoe. Der Patient kann nachts durch das Herz gestört werden, was sich in kurzfristigen Atemstillständen äußert.

Wenn Sie vermuten, dass es besser ist, einen Arzt aufzusuchen. Er wird Ihnen sagen, wie man den Schmerz im Herzen während eines Angriffs von anderen pathologischen Prozessen unterscheidet, und wird Methoden empfehlen, die helfen, Unbehagen zu entfernen.

Entzündliche Herzpathologien

Ursachen von Schmerzen im Herzen sind sehr vielfältig, und manchmal können Krankheiten, die durch einen entzündlichen Prozess gekennzeichnet sind, sie verursachen. Die meisten dieser Pathologien sind das Ergebnis einer Infektion, einer Geschichte von Herzinfarkt, die Entwicklung von bösartigen Bildung von Stoffwechselstörungen, etc. Sie sind durch bestimmte Arten von Herzschmerzen und andere damit zusammenhängende Symptome gekennzeichnet. Ein detailliertes Verständnis dieses Problems kann sein, wenn man die Merkmale der Hauptkrankheiten betrachtet:

  • Perikarditis. Diese Krankheit ist durch eine Entzündung in dem Bereich gekennzeichnet, wo das Herz schmerzt, nämlich in seiner äußeren Schicht. Unangenehme Empfindungen können sich im Nackenbereich, über die Brust und in den Arm ausbreiten. Es ist manchmal schwierig zu verstehen, wo das Herz schmerzt, weil es beim Husten und Schlucken zu Beschwerden kommt. Vor dem Hintergrund der Entwicklung von Perikarditis bei Patienten mit Fieber wird flache Atmung und Puls beschleunigt.
  • Myokarditis. Die Entzündung des Herzmuskels ist ziemlich akut. Es äußert sich in Form von unangenehmen Empfindungen stechender und winselnder Charakter auf der linken Brustseite. Solche Symptome können deutlich zeigen, wie der Schmerz im Herzen zu unterscheiden ist, so dass in der Regel keine speziellen Studien erforderlich sind. Erhöhte Beschwerden nach dem Training. Die resultierenden Herzschmerzen werden durch Nitroglycerin nicht gequencht.

Entzündliche Krankheiten sind durch anhaltende Schmerzen im Herzen gekennzeichnet, die aufgrund von Stress schwer zu stoppen und zu verschlechtern sind. Unabhängig davon, ein Problem in einer solchen Situation zu lösen, ist ein großer Fehler, der fatal sein kann. Wenn die ersten Symptome auftreten, ist es deshalb ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um herauszufinden, warum das Herz schmerzt und was zu tun ist, um den Zustand zu lindern.

Herzklappenpathologien

Der Herzmuskel hat 4 Ventile, die sich öffnen und schließen sollten. Wenn Störungen in diesem Prozess auftreten, dann kann das Problem identifiziert werden durch das Verständnis, wo das Herz schmerzt und die Art der Manifestationen. Manchmal können die Symptome der Krankheit für eine lange Zeit nicht auftreten und dann schnell zunehmen. Um herauszufinden, wie sich die Schmerzsymptome des Herzens aufgrund von Problemen mit den Klappen manifestieren, können Sie die folgende Liste untersuchen:

  • Atemprobleme aufgrund von Dyspnoe;
  • Schwindel;
  • anhaltender Schmerz im Herzen des quetschenden Charakters während des Trainings;
  • Einengenden Herzschmerz nach dem Einatmen kalter Luft;
  • Arrhythmie;
  • allgemeine Schwäche.

Wenn es nicht rechtzeitig ist herauszufinden, was es schmerzt, dann entwickelt sich allmählich Herzversagen. Es äußert sich durch folgende Symptome:

  • Das Auftreten von zusätzlichen Pfunden;
  • Ödeme;
  • Blähungen.

Aufgrund von Klappenerkrankungen gibt es je nach Ursache der Erkrankung unterschiedlich ausgeprägte Schmerzen im Herzen, aber meistens fühlen sich die Patienten in der Brust gequetscht.

Kardiomyopathie

Kardiomyopathie tritt nicht aufgrund von Unterernährung des Myokards, Tumor oder Entzündung auf. Eine solche Diagnose ist kollektiver und gehört zur Gruppe der Herzerkrankungen unbekannter Herkunft. Es äußert sich durch dystrophische Veränderungen in Kardiomyozyten (Herzzellen) und vor deren Hintergrund ist die Effizienz der Herzventrikel oft beeinträchtigt.

Es ist nicht einfach zu verstehen, wie Herzschmerzen bei einer Kardiomyopathie zu bestimmen sind, da sich die Krankheit verändert, wenn sie sich entwickelt. Entfernen Sie die Unannehmlichkeit "Nitroglyzerin" wird nicht gelingen, und die anfängliche Belastung hat keinen Einfluss auf die Intensität der Manifestationen der Krankheit.

In den frühen Stadien der Patienten mit Symptomen von Schmerzen im Herzen mehrdeutig, nämlich:

  • Natur des Schmerzes kann jeder sein;
  • Unbehagen an verschiedenen Orten;
  • Der Schmerz ist nicht ausgeprägt, aber er hört nicht auf.

Wenn sich ein Kardiomyom entwickelt, schmerzt das Herz nicht oft, aber die Krankheit beginnt sich paroxysmal zu manifestieren, besonders nach körperlicher Anstrengung. Das resultierende Unbehagen beschnitt manchmal "Nitroglycerin". Im fortgeschrittenen Stadium ist es schon einfacher zu beantworten, was genau schmerzt, da der schmerzhafte Fokus bereits gebildet wurde, hat er eine spezifische Lokalisierung.

Arrhythmie

Arrhythmie ist ein Versagen im Herzrhythmus, das manchmal durch unangenehme Empfindungen in der Brust manifestiert wird. In diesem Fall hängen die Ursachen von Herzschmerzen von dem Faktor ab, der die Entwicklung der Pathologie beeinflusst hat. Unter ihnen sind:

  • Schlechte Gewohnheiten;
  • endokrine Störungen;
  • Hypertonie;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Übergewicht;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Einnahme von Medikamenten;
  • Störungen im Stoffwechsel.

Es wird nicht empfohlen, die Manifestationen der Krankheit selbst zu beseitigen, da die Schmerzen im Herzen während der Arrhythmie von Spezialisten mit instrumentellen Untersuchungsmethoden bestimmt werden sollten. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Schmerz auf der linken Seite des Torsos, vor allem im Arm gibt. Dieses Phänomen ist charakteristisch für viele Krankheiten. Wenn Sie die Symptome mit Medikamenten selbst stoppen, können Sie die Entwicklung eines ernsthaften pathologischen Prozesses verbergen.

Herzkrankheit

Herzfehler sind vor allem angeboren. In den meisten Fällen erscheinen sie nicht. Manchmal verursachen Defekte jedoch starke Beschwerden und können tödlich sein. Um zu erfahren, wie sich die Symptome des Schmerzes im Herzen in diesem Fall manifestieren, können Sie aus der folgenden Liste:

  • konstanter Schmerz (stechend, schmerzend, schneidend);
  • Druckerhöhung;
  • Schwellung der unteren Extremitäten.

Zu sagen, was man mit Schmerzen im Herzen wegen Makel tun soll, sollte der behandelnde Arzt wissen. Die Behandlung für dieses Problem besteht in der Regel aus symptomatischer Therapie und Operation.

Linker Klappenvorfall

Prolaps in der linken Klappe ist ein schwerer pathologischer Prozess, der durch folgende Symptome gekennzeichnet ist:

  • Verlust des Bewusstseins;
  • Schwindel;
  • schneller Puls;
  • Gefühl von Sauerstoffmangel;
  • Kopfschmerzen.

Finden Sie heraus, wie man den Schmerz im Herzen aufgrund von Prolaps feststellen kann, ist es von Natur aus möglich. Das resultierende Unbehagen hat keinen Zusammenhang mit den Belastungen und manifestiert sich in drückenden und schmerzenden Schmerzen, die durch Nitroglycerin nicht beseitigt werden.

Aortenstenose

Aortenstenose ist eine Verengung der Arterienwände im Klappenbereich. Normalerweise ist es schwierig zu verstehen, was genau schmerzt. Der Patient lokalisiert Beschwerden in der Brust, Kurzatmigkeit, Schwindel und Müdigkeit. Allmählich entwickelt sich die Krankheit, und eine Person kann aufgrund der schnellen Änderung der Körperposition das Bewusstsein verlieren.

Pulmonalarterienverschluss

Zunächst zeigt sich eine Blockade der Lungenarterie in Form von akuten Schmerzen beim Einatmen im Brustbereich. Unangenehme Empfindungen geben anderen Orten nicht und werden nicht durch Nitroglycerin gestoppt. Wenn Sie nicht wissen, was in einer solchen Situation zu tun ist, können nach den folgenden Symptomen ernstere Symptome auftreten.

  • Blaue Haut.
  • Verringerter Blutdruck.
  • Kurzatmigkeit.
  • Schneller Puls

Aortenerkrankungen

Bei Schmerzen im Herzen ist die Behandlung nicht immer pünktlich, zum Beispiel ist die Aortendissektion der Fall, wenn die Hilfe oft zu spät kommt. Der starke Schmerz, der diesem pathologischen Prozess innewohnt, verursacht Bewusstseinsverlust und schmerzhaften Schock. Wenn Sie keine sofortige Hilfe leisten, kann die Person sterben.

Die Patienten sind oft verwirrt: Wie man Schmerzen im Herzen los wird, und in der Tat sind unangenehme Empfindungen das Ergebnis anderer Krankheiten. Unter ihnen sind die häufigsten pathologischen Prozesse:

  • Interkostalneuralgie. Es ist gekennzeichnet durch akute Schmerzen, die mit Bewegung, Einatmen, Husten, etc. zunimmt. Es kann von 5 Minuten bis zu 2-3 Tagen dauern. In der rechten oder linken Brusthälfte im Interkostalraum lokalisiert.
  • Osteochondrose. Das Zentrum der Pathologie befindet sich in der Hals- oder Thoraxregion. Der Patient hat taube Hände und Schmerzen im Schulterblatt und im Nacken. Erhöhtes Unbehagen beim Bewegen.
  • Erkrankungen des Nervensystems. Neurosen rufen Störungen im autonomen Nervensystem hervor. Patienten klagen über zahlreiche Anzeichen von Pathologien, einschließlich Herzproblemen. Auf dem Elektrokardiogramm und anderen Forschungen kann man sie nicht aufdecken. Menschen mit Erkrankungen des Nervensystems erleben häufig Panikattacken aufgrund einer unklaren Ursache ihres Zustandes. In einer solchen Situation kann nur ein Psychotherapeut sagen, wie er den Schmerz im Herzen loswerden kann, während er zu Hause ist. Andere Ärzte bestätigen nur das Fehlen anderer Krankheiten.
  • Pathologie der Lunge. Pleuritis und Lungenentzündung manifestieren sich oft als Schmerzen, die an Herzschmerzen erinnern. Es steigt mit Husten und tiefer Atmung.
  • Verletze das Herz eines Teenagers. Bei jungen Menschen können aufgrund von Carnitinmangel Schmerzen in der Brust auftreten. Es ist eine Substanz, die für den Eintritt von Nahrung in die Zellen verantwortlich ist. Der Mangel an Carnitin äußert sich in einem zu schnellen Gewebewachstum während dieser Zeit. Nicht weniger häufige Schmerzen durch körperliche Inaktivität. Das Herz benötigt regelmäßige Lasten, um stärker zu werden. Ohne sie zeigt jede Überlastung Beschwerden in der Brust.

Bei diesen Krankheiten ist es möglich zu verstehen, wie nach einer Untersuchung Schmerzen im Herzen gelindert werden können, um die Ursache der Beschwerden zu bestimmen. Nitroglycerin Tabletten werden unwirksam sein.

Erste Hilfe bei Schmerzen im Herzen

Medikamente für Schmerzen im Herzen werden vom behandelnden Arzt aufgrund einer Diagnose verschrieben. Der Versuch, Medikamente selbst abzuholen, ist verboten, da Sie Ihren Zustand verschlimmern können. Aber was ist, wenn plötzlich ein Angriff einsetzt? In einer solchen Situation hilft Ihnen die folgende Anleitung zu verstehen, wie Sie Herzschmerzen loswerden können:

  • Zuerst müssen Sie auf der Suche nach Drogen aufhören zu laufen. Stattdessen müssen Sie sich beruhigen und sich hinsetzen.
  • Der Raum muss gut belüftet sein.
  • Der Atem sollte nicht auf Kleidung beschränkt sein, so dass die oberen Knöpfe besser aufzuknöpfen sind.
  • Wenn möglich, müssen Sie sich hinlegen. Wenn der Schmerz zurückgeht, dann ist das Problem möglicherweise gar nicht im Herzmuskel. Mit zunehmendem Unbehagen und einem Gefühl des Zusammendrückens können wir über eine bevorstehende Anpassung sprechen.
  • Um den Zustand zu verbessern, ist es notwendig, Heilmittel für Schmerzen im Herzen - zum Beispiel eine Pille "Nitroglycerin", und rufen Sie dann einen Krankenwagen.

Nach der Ankunft des medizinischen Teams ist es notwendig, die quälenden Symptome den Ärzten aufzulisten und ihnen zu sagen, welche Maßnahmen seit Beginn des Angriffs ergriffen wurden. All dies wird dazu beitragen, den Zustand so schnell wie möglich zu normalisieren, da der Schmerz im Herzen nur durch die Kenntnis des ganzen Bildes gelindert werden kann.

Schmerzen in der Brust haben unterschiedliche Erscheinungsformen. Von ihnen kann man ungefähr verstehen, was eine Person quält. Jedoch kann nur der behandelnde Arzt eine genaue Diagnose stellen, wobei er sich auf die aufgetretenen Symptome und die Ergebnisse der Untersuchungen konzentriert. Unabhängig davon, was man im Falle von Herzschmerzen zu tun hat, ist lebensbedrohlich - es gibt viele Krankheiten, die sich nur als Schmerzen in der Brust tarnen.

Jeden Tag für einen Monat tut mir das Herz weh

07.12.2017, Anna, 22 Jahre alt

Akzeptierte Medikamente: Validol, Magnelis, Glycin

Der Abschluss des EKG, die Sonographie, andere Forschungen:

Uzi: sekundärer Vorhofseptumdefekt (4,6 mm) mit Blutfluss von links nach rechts mit einer Geschwindigkeit von 1,41 m s und einem Gradienten von 8,0 mm Hg, Dysfunktion auf der MC und TC 0-1st. Dysplasie CT: DHLZH

Holter: Sinus Arrhythmie, ausgeprägter in der Nacht, Tachykardie während des Tages, einzelne supraventrikuläre Extrasystole (insgesamt 5), einzelne ventrikuläre Extrasystole (insgesamt 1 Tag), 22 Episoden von SA-Blockade 2. (11 in der Nacht und 11 Tage) aufgezeichnet

Beschwerden: Jeden Tag im Monat schmerzt mein Herz, es ist schwer zu atmen, das Gefühl von Stößen manchmal in meiner Brust, der verblassende Puls, es ist sehr gruselig, die ganze Zeit schmerzt um das Herz. Ich akzeptiere validol jeden Tag um die Symptome zu lindern

Frage:

Was soll ich dagegen tun? Ist eine Operation notwendig? Und ist es nicht schädlich, jeden Tag Validol zu nehmen? Vielleicht gibt es ein paar gute Pillen?

Weitere Artikel zu diesem Thema:

11 Kommentare

Der Defekt ist ziemlich groß, am wahrscheinlichsten, am Ende wird es Intervention erfordern, aber ohne Ultraschalldaten, die das Verhältnis von systemischen pulmonalen Blutfluss zu systemischen (Qp / Qs) bewerten würde, ist es schwierig, Ihre Frage zu beantworten. Aber die Frage muss mit einem Kardiologen oder Herzchirurgen gelöst werden, verschieben Sie nicht alles für später.

Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Herz zu einer Million und vielleicht einer von 10 Millionen zu stoppen, für die Sie sich keine Sorgen machen sollten. Validol und sein angenehmer "weiblicher" Duft verlassen bis zu diesem Zeitpunkt bis Sie mindestens 80 Jahre alt sind. Wenn Sie ein Beruhigungsmittel benötigen, ist es besser, etwas von Benzodiazepinen zu verwenden, aber dies nur auf Empfehlung des behandelnden Arztes. Die Pille beseitigt den Defekt jedoch nicht.

Hallo, Qp / Qs-0.93 (das wollten Sie vom Ultraschall lernen), aus irgendeinem Grund hat mir der Arzt umgekehrt gesagt, dass der 4 mm Defekt sehr klein ist und überhaupt keine Operation erfordert. Was soll ich tun? Kann zu einem anderen Arzt gehen? Welche Probleme kann es geben, wenn ich jeden Tag gültiges Getränk trinke? Nichts hilft mir außer ihm. Bitte antworte mir weniger so beängstigend.

Alles auf der Welt ist relativ - ein Defekt von fast 5 mm erfordert Beobachtung.
In Bezug auf Qp / Qs kann gesagt werden, dass es fast keine Blutabfuhr gibt, und es besteht keine Notwendigkeit, einen solchen Defekt zu schließen. Gesundheit.

Auch beim Abschluss des Ultraschalls steht geschrieben, dass die UPS-DMPP klein ist. Die Herzhöhle ist nicht erweitert, die Kontraktilität des Myokards ist nicht gebrochen. Pulmonale Hypertonie wurde nicht festgestellt. Und ich mache mir auch Sorgen um das Problem mit dem ständigen "Umdrehen" des Herzens, was ist es? Es ist so ein unangenehmes Gefühl. Und was ist die SA-Blockade 2ST, ich habe sie an Holter 22 pro Tag, sind sie gefährlich?

Das Umdrehen ist wahrscheinlich eine Unterbrechung der Arbeit des Herzens, die nicht gefährlich ist. SA-Blockade kann sich als eine Pulsunregelmäßigkeit manifestieren, wenn es keine Pausen mehr als 2500-3000ms gibt, dann sollte man sie überhaupt nicht beachten. Gesundheit.

Vielen Dank!
Und über Validol hast du mir nicht geantwortet, ist es nicht gefährlich, wenn du es jeden Tag nimmst?
Und mit dem Umwerfen des Herzens, was zu tun ist, wenn sie 10 Mal am Tag auftreten, spring ich schon wegen ihnen auf.

Wahrscheinlich wird Validol keinen Schaden zufügen, aber es gibt keinen großen Vorteil.
Es hat nichts mit "Inversion" zu tun, man muss lernen damit zu leben oder sich mit einem Arrhythmologen zum Thema Ablation zu beraten.

Und es ist auch sehr interessant, kann ich solche Wunden gebären?

Ihre "Wunden" sind keine Kontraindikation für Schwangerschaft und Geburt.

Warum schmerzt das Herz die ganze Woche? Häufige Ursachen, Therapie und Prophylaxe

Brustschmerzen sind ein Symptom, das auf eine ernsthafte Pathologie oder eine banale Ermüdung hinweisen kann. Der Schmerz kann ziehen, stechen, schneiden, brennen, schmerzen oder stumpf sein. Das Herz schmerzt in bestimmten Lebensphasen für jede Person. In einigen Fällen können Schmerzen im Herzen Vorboten eines kardiovaskulären Unfalls sein, und in einigen Fällen - Manifestationen von Interkostalneuralgie.

Achtung! Herzschmerzen sind die häufigste Ursache der Behandlung im medizinischen Zentrum. Mit dem plötzlichen Auftreten von Schmerzen ist es notwendig, klar und konsequent zu handeln, die Hauptsache ist, nicht nervös zu sein (Angst erzeugt eine übermäßige Belastung des Herzens, die den Zustand des Patienten verschlechtern kann). Wenn jeden Tag das Herz schmerzt, ist es dringend notwendig, den behandelnden Arzt zu besuchen.

Warum gibt es konstante Schmerzen im Herzbereich?

Herzanomalien manifestieren sich oft als Schmerzen hinter der Brust. Weben Nervenenden, die in der Mitte der Brust gelegen sind, sind sehr empfindlich für die geringste Veränderungen in der Arbeit des Herzens. Unzureichende Blutversorgung des Herzmuskels (Ischämie) oder Vasospasmus sind die Gründe, warum das Herz schmerzt.

Schmerzen im Herzbereich aufgrund lokaler paroxysmaler Ischämie werden "Angina pectoris" genannt, und wenn sie aufgrund von Gewebsnekrose im Herzbereich schmerzen, handelt es sich um einen Myokardinfarkt. Es gibt drei Arten von koronarer Herzkrankheit: Myokardinfarkt (Herzinfarkt), atherosklerotische Kardiosklerose und Angina. Herzschmerzen mit Angina können in Ruhe und mit bestimmten Faktoren sein: übermäßiger körperlicher oder emotionaler Stress. Ständiger Schmerz ist ein Zeichen von Myokardinfarkt, aber manchmal manifestiert er sich nicht ständig, aber er kommt plötzlich und stark vor.

Idiopathische, allergische oder infektiöse entzündliche Erkrankungen des Herzmuskels sind Ursachen von Schmerzen, die länger als eine Woche andauern. Die Entwicklung einer Myokarditis (Myokardschädigung) kann insbesondere bei einem geschwächten Immunsystem fatal sein. Die Entzündung des Herzmuskels ist von folgenden Symptomen begleitet:

  • Arrhythmie.
  • Chronisches Ermüdungssyndrom
  • Atembeschwerden.
  • Ein starker Temperaturanstieg (mit infektiöser Myokarditis).
  • Brustbeschwerden.
  • Schwellung des Gesichts.
  • Häufige Schwindelanfälle.

Bei einer Entzündung des Herzbeutels (Perikard) treten schmerzende und dumpfe Schmerzen auf, die nicht von der seelischen oder körperlichen Verfassung abhängen. In einigen Fällen ist die Krankheit asymptomatisch und Herzinsuffizienz entwickelt. Bei schwerer Herzschwäche schwillt das Gesicht an und es treten leichte Schmerzen im Bereich des Herzens auf, die tagsüber nicht lange zurückgehen. Patienten werden geschwollene Gliedmaßen und können anschwellen.

Funktionsstörungen der Bicuspidalklappe, die sich zwischen der linken oberen und unteren Herzkammer befinden, führen zu autonomem Versagen, Tachykardie, Hyperventilation und paroxysmalem Schwindel. Ein Drittel der Patienten mit dieser Diagnose zeigt keine Symptome. Allerdings haben die meisten von ihnen mindestens einmal im Monat Extrasystolen, Tachykardie und Schmerzen in der Region des Herzens.

Der Bruch der größten Arterie im menschlichen Körper ist ein Notfallzustand. Atherosklerose der Aorta, Bluthochdruck, körperliche Überlastung oder geschlossene Verletzung der Brusthöhle sind die Gründe, warum ein Aortenaneurysma reißen kann. Der Zustand kann von 5 Minuten bis 2 Wochen dauern. Es äußert sich durch scharfe Schmerzen und massiven Blutverlust. Oft endet es im Tod. Häufig wird die Aortendissektion von einem angrenzenden Prozess bei Erkrankungen der Speiseröhre und des Zwölffingerdarms begleitet. Wenn das Herz eine Woche schmerzt und der Schmerz sich wie ein "Zählen" in der Brust anfühlt, rufen Sie einen Krankenwagen.

Nicht-kardiale Ursachen von Herzschmerzen

Der Komplex der dystrophischen Veränderungen im Bewegungsapparat wird Osteochondrose genannt. Der Mensch ist vor nicht allzu langer Zeit aufgestanden (gemessen an der Dauer der Evolution von Primaten auf der Erde), und die Wirbelsäule ist nicht ausreichend angepasst, um aufrecht zu stehen. Unausgeglichene Belastung und mangelndes Muskeltraining beeinträchtigen die Bandscheiben. Falsche Haltung, Gewicht auf nur einer Schulter, weiches Bett - Faktoren, die zur ungleichmäßigen Verteilung der Bandscheibenlast beitragen.

Die Hauptursachen der Osteochondrose:

  • Verletzungen der Wirbelsäule.
  • Mangel an Spurenelementen und Wasser in der Nahrung.
  • Hypodynamie.
  • Fußkrankheit
  • Übergewicht.
  • Lange unbequeme Haltung während des Tages (bei der Arbeit am Computer).
  • Schwere körperliche Anstrengung.
  • Emotionale Überforderung.

Es ist wichtig! Panikstörung ist durch plötzliche Angriffe von Panikattacken gekennzeichnet, die Anxiolytika stoppen. Oft wird in Russland statt einer Panikstörung eine veraltete Diagnose von "Kardioneurose" oder "vaskulärer Dystonie" gestellt. Panikattacken gehen einher mit starken Beschwerden im Sternum links, Schwindel, Derealisation, Depersonalisation und Kurzatmigkeit. Eine Panikattacke kann eine lange Zeit dauern: von 5 Minuten bis zu einer Stunde. Der Schmerz im Herzen hat einen brennenden und dumpfen Charakter. Viele Patienten fragen sich: Kann eine Panikattacke tödlich sein? In der Regel ist der Tod nur in der Gegenwart der kardiovaskulären Pathologie möglich.

Magen-Darm-Probleme werden viel häufiger von Schmerzen im Herzbereich begleitet als andere nicht-kardiale Störungen. Oft nehmen Patienten sie für einen Herzinfarkt. Ein Magengeschwür, gastroösophageale Erkrankung, chronische Duodenitis, Pankreatitis sind die Ursachen von wunden und stechenden Schmerzen im Brustbein, die länger als zwei Tage anhalten.

Wann zum Arzt gehen?

Das Auftreten einiger Symptome kann auf eine schwerwiegende Pathologie hinweisen. Wenn eines der folgenden Symptome auftritt - sofort einen Arzt aufsuchen:

  • Schüttelfrost
  • Angst vor dem Tod.
  • Tachykardie oder Bradykardie.
  • Hypertonie oder Hypotonie.
  • Verlust des Bewusstseins
  • Schmerz im Herzen oder starkes Backen im Sternum links.
  • Ödematöses Syndrom der Extremitäten (mit stark geschwollenen Beinen oder Armen).

Wie behandelt man die Ursachen von anhaltenden Herzschmerzen?

Zunächst ist es notwendig, einen Allgemeinarzt zu konsultieren und sich einer Reihe von Untersuchungen zu unterziehen, um die Ursache von Schmerzen zu identifizieren. Wenn das Herz krank ist, werden sie höchstwahrscheinlich eine Überweisung an einen Kardiologen schreiben. Nach einem Elektrokardiogramm werden Bluttests, Fluoroskopie und eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane als die beste Behandlungsoption angesehen.

Kardiovaskuläre Erkrankungen, die mit einer starken Belastung des Herzens einhergehen, werden mit Betablockern (Metoprolol) und blutdrucksenkenden Medikamenten (5 Milligramm Enalapril) behandelt. Acetylsalicylsäure wird verschrieben, um die rheologischen Eigenschaften von Blut zu verbessern. Andere Antiaggregate und Thrombolytika werden bei Bedarf verschrieben oder wenn es Aspirin-Kontraindikationen gibt. Alle paar Monate, besuchen Sie einen Kardiologen, um die Behandlung anzupassen (wenn es Nebenwirkungen gibt) oder um die Diagnose zu klären.

Wenn der Schmerz im Herzen durch eine Verletzung des Bewegungsapparates verursacht wird, dann werden allgemeine Empfehlungen gegeben (Schlaf für 8 Stunden, störe nicht den Tagesablauf, löse nicht und überbelaste den Rücken nicht) und topische Präparate (Kortikosteroide). Bei Schmerzen im linken Teil des Brustbeins verschriebene nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. In einigen Fällen ist eine Operation indiziert.

Panikstörung wird durch Antidepressiva korrigiert, die den Umsatz von Serotonin im zentralen Nervensystem beeinflussen. Verwenden Sie kurzfristig Benzodiazepine - Diazepam, Phenazepam oder Alprazolam. Eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Panikattacken spielt die kognitiv-behaviorale Therapie. Ständige Sitzungen mit einem Psychologen ermöglichen Ihnen, wirksame Strategien zur Bekämpfung der Krankheit zu entwickeln. In Panikstörung ist es notwendig, Psychostimulanzien aufzugeben - Koffein, Nikotin oder Amphetamin.

Volksheilmittel helfen, Herzschmerz loszuwerden:

  1. Pflanzliche Adaptogene (Ginseng oder Rhodiola rosea).
  2. Hypericum (pflanzliches Antidepressivum).
  3. Tinktur aus Ingwer.
  4. Puer (regt metabolische Prozesse im Körper an).

Bevor Sie die oben genannten Maßnahmen ergreifen, konsultieren Sie Ihren Arzt. Adaptogene wirken stimulierend auf alle Organsysteme und können den Blutdruck erhöhen. Hypericum in Kombination mit MAO-Hemmern kann Serotonin-Syndrom verursachen. Puerh enthält Koffein und Überdosierung ist mit erhöhten, nicht geschwächt, Schmerzen in der Region des Herzens belastet.

Weckruf. Sechs Nuancen von Kummer

Schmerz im Herzen - vielleicht einer der häufigsten Gründe für die Kontaktaufnahme mit dem Service "03". Aber ist der Ambulanzruf in diesem Fall immer gerechtfertigt?

Ein Wort an den Spezialisten für Reanimation der Spezialbrigade, Chefarzt für Kardiologie am Moskauer Ambulanz- und Notfallstation Alexei Sokolov.

Bei Schmerzen im Herzen ist es wichtig, in gesammelter und klarer Form zu handeln. Schließlich kann dieses Symptom ein Signal für schwerwiegende Probleme sein, bis hin zum akuten Koronarsyndrom, einer Kombination von pathologischen Reaktionen des Körpers, die während der Entwicklung eines Myokardinfarkts auftreten. Um eine Herzkatastrophe zu vermeiden und den Dispatcher des Krankenwagens richtig zu orientieren, ist es notwendig, auf folgende Nuancen zu achten:

Wo tut es weh?

Bei Problemen mit dem Herzen ist der Schmerz hinter dem Brustbein am häufigsten (dh in der Mitte der Brust). Die Verflechtungen von Nervenendigungen, die sich in dieser Zone befinden, bilden die empfindlichsten Zonen, die empfindlich auf Herzprobleme reagieren.

Wie tut es weh? Ein Herzinfarkt ist gekennzeichnet durch Druck, Druck, Brennen, manchmal reißender Schmerz. "Der Schmerz entstand in der rechten Schulter... Dann kroch sie an ihre Brust und blieb irgendwo unter der linken Brustwarze stecken. Dann, als ob jemandes schwielige Hand in die Brust drang und das Herz zu quetschen begann, wie eine Weintraube. Sie drückte langsam, fleißig aus - einmal oder zweimal, zwei, drei, drei, vier... Schließlich, als es kein Blut im gequetschten Herzen gab, warf dieselbe Hand es gleichgültig weg... "- so beschrieb der Angreifer den Angriff eines Herzangriffs durch Nodar Dumbadze.

Wie lange tut es weh? Bei einem sich entwickelnden Herzinfarkt dauert eine Herzschmerzattacke viel länger (ab 15 Minuten oder länger) als bei Angina pectoris, die oft durch Sport oder Stress ausgelöst wird, aber ohne ersichtlichen Grund allein auftreten kann.

Wo geben? Die meisten Kardiologen sind alarmiert von Beschwerden über Schmerzen in der Brust, die in einer oder zwei Schultern und vor allem in... dem Kiefer gibt. Manche Menschen nehmen solche Schmerzen fälschlicherweise für Zahnschmerzen, und am Ende des Angriffs wenden sie sich sogar an einen Zahnarzt, ohne zu ahnen, dass sie auf halbem Weg zu einem Herzinfarkt sind. Tatsache ist, dass in der Projektion der Hals-Brustwirbelsäule die Nerven passieren, durch die die Innervation des Herzens, der Kinnregion und der Schultergelenke geht. Daher wird der Schmerzimpuls vom Herzmuskel oft zum nächsten Knoten übertragen. Wenn die Person zur gleichen Zeit eine taube linke Hand hat (von Schulter zu Ellenbogen oder zum kleinen Finger) und kalter Schweiß den Körper bedeckt, kann es keine zwei Meinungen geben: Sie müssen dringend "03" wählen.

Sind Schmerzen von Bewegungen abhängig? Bei der Beantwortung dieser Frage können wir davon ausgehen, dass das entstandene Schmerzsyndrom mit - einem kardiovaskulären Problem oder Interkostalneuralgie, Erkrankungen der Wirbelsäule (Osteochondrose) verbunden ist. Wenn sich der Schmerz einer Person verändert oder erhöht, wenn Sie einatmen, ausatmen, wenn Sie Ihre Hand bewegen, dann hat sie höchstwahrscheinlich keinen herzlichen Charakter. Wenn der Schmerz während eines gewöhnlichen Spazierganges in der Wohnung oder in Ruhe auftrat, ist dies ein sicheres Zeichen für ein akutes Koronarsyndrom und ein Grund, einen Krankenwagen zu rufen.

Gibt es Kurzatmigkeit? Bei Kurzatmigkeit, die ernsthafte Aufmerksamkeit erfordert, gekennzeichnet durch einen plötzlichen, akuten Beginn. Vor allem, wenn das Gefühl von Luftmangel zum ersten Mal, in Ruhe oder mit der üblichen körperlichen Anstrengung für eine Person (Reinigung der Wohnung, Gehen, auf dem Weg zur Arbeit) auftrat, und abnimmt, wenn sich die Person kauert oder hinlegt. Manchmal können koronare Herzkrankheit (KHK), Lungenhochdruck, akute Koronarinsuffizienz, eine schmerzlose Form von Myokardinfarkt, Lungen-Thromboembolie entsprechend diesem Typ auftreten.

Kurzatmigkeit kann jedoch auch neurotischen Ursprungs sein, nach emotionalem Stress, wenn Stresshormone in den Blutkreislauf freigesetzt werden, was die Anzahl der Atembewegungen erhöht. Dieses Symptom wird am besten in Verbindung mit anderen gesehen.

Ist wichtig

Wenn Sie die meisten der oben beschriebenen Probleme bemerken, können Sie gerne einen Krankenwagen rufen. Vor der Ankunft der Ärzte müssen Sie sich hinsetzen oder auf ein Bett mit einem hohen Kopfteil legen, sich selbst oder das Opfer mit frischer Luft versorgen, jegliche körperliche Anstrengung stoppen, versuchen, den Puls zu berechnen und den Blutdruck zu messen.

Bei Schmerzen im Herzen wird eine einmalige, doppelte Aufnahme von Nitrospray (vorzugsweise in sitzender oder liegender Position, verhindert einen starken Blutdruckabfall und das Auftreten von Synkopen). Übrigens kann der Einsatz von Nitrospray als eine Art Test angesehen werden. Wenn die Nitropräparation Schmerzen nicht lindert oder leicht lindert, kann dies der erste Hinweis darauf sein, dass Sie auf halbem Weg zum Herzinfarkt sind oder umgekehrt, dass dieses Schmerzsyndrom nicht mit dem Herzen assoziiert ist. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass Nitroglycerin die Arbeit des Herzens erhöht, und vor dem Hintergrund der Tachykardie in Kombination mit einem Anstieg des Blutdrucks ist seine Aufnahme unerwünscht.

Wie das Herz schmerzt: die Hauptursachen und Symptome von Herzschmerzen

Das Herz ist das Hauptorgan des menschlichen Körpers. Es versorgt als Motor alle Organe und Systeme mit Nährstoffen und Sauerstoff, die für die vitale Aktivität der Zellen notwendig sind.

Aber, wie Sie wissen, dauert nichts ewig, und der menschliche Motor kann schwanken. Wir werden über sie reden, denn wenn der Schmerz im Herzen vorhanden ist, ist die Hämodynamik des Körpers instabil.

Was das Herz schmerzt: Ursachen und Ursprung von Herzschmerzen

Brustschmerzen sind einer der wichtigsten Indikatoren für Erkrankungen im Körper. Solche Schmerzen treten bei verschiedenen Pathologien des Herzens auf. Es ist unmöglich, eindeutig zu sagen, "was das Herz schmerzt", aber nach medizinischen Indikationen können Schmerzen im Herzen aus folgenden Gründen auftreten, die in zwei große Gruppen unterteilt sind:
1. Störung der Funktionsweise des Körpers selbst:

  • ungenügende Ernährung der Herzmuskeln selbst;
  • entzündlicher Prozess in den Geweben des Organs;
  • Stoffwechselstörungen in den Koronararterien;
  • eine große Belastung, die Veränderungen im Organ selbst verursacht (ventrikuläre Vergrößerung, schlecht geschlossene Klappen).

2. Krankheiten, die nicht direkt mit dem Herzen verbunden sind, aber Schmerzen in diesem Bereich aufgeben:

  • GI-Pathologie (Gastritis, Ulkus);
  • Neuralgie - Klemmen von Nervenenden in der Wirbelsäule, Rippen;
  • Pathologien der Lungen und Bronchien;
  • Folge der Verletzung.

Wie zu verstehen, was das Herz schmerzt?

Wie bereits festgestellt, kann nicht nur wegen Herzpathologie in der Brust zu schmerzen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass alle inneren Organe durch Nervenenden miteinander verbunden sind. Um sicherzustellen, dass das Herz schmerzt, müssen Sie sich an eine medizinische Einrichtung zur Untersuchung und Bestätigung oder Ablehnung der Diagnose wenden.

Die Manifestation des Herzschmerzes hängt direkt von den Gründen ab, die ihn ausgelöst haben, sprechen wir später über die Besonderheiten des Schmerzes. Solche Schmerzen können sein:

  • ziehen;
  • Kribbeln
  • Jammern;
  • zusammendrücken;
  • Schneiden;
  • mit Rückstoß in der Hand, unter dem Schulterblatt.

Wie das Herz schmerzt: Hauptarten von Schmerz und Symptomen


Moderne Jugendliche denken nicht über mögliche Herzprobleme nach und achten erst nach einem Herzinfarkt oder Herzinfarkt darauf. Aber um das Schlimmste zu verhindern, ist es möglich, wenn Sie rechtzeitig zu einem Kardiologen gehen.

  • In Fällen, in denen der Schmerz durch Erkrankungen des Nervensystems oder Kardioneurosen verursacht wird, kommt es zu ständigen Schmerzempfindungen im Bereich des Herzens. Unter Stress wird ihre Anwesenheit nur zunehmen. Medikamente wie Baldrian oder Valocardine helfen, den Schmerz zu lindern.
  • Wenn das Schmerzempfinden bei einer Kombination von Kribbeln schmerzt, ist dies höchstwahrscheinlich ein Entzündungsprozess, der in den Herzmuskeln auftritt. Gewöhnlich tritt das Schmerzsyndrom in diesem Fall mit Anstrengung auf und wird von Unwohlsein, Kurzatmigkeit und allgemeiner Schwäche begleitet. Ziemlich oft treten solche Schmerzen als eine Komplikation nach anderen Krankheiten (Kälte, Halsschmerzen, Otitis media) mehrere Wochen nach der Genesung auf.

Kribbeln im Herzen


Wenn dein Herz manchmal kribbelt, mach dir keine schreckliche Diagnose. Oft erscheint es als Folge von Verletzungen oder Problemen mit dem Bewegungsapparat. Kribbeln kann bei solchen Pathologien des Herzens auftreten:

  • Angina pectoris;
  • Dystonie;
  • Perikarditis;
  • Myokardinfarkt;
  • Lungenembolie.

Zu "falschen" Symptomen in Form von Kribbeln können Krankheiten führen, die nicht mit dem menschlichen Hauptmotor in Verbindung stehen:

  • Interkostalneuralgie - unterscheidet sich von der Herzlokalisation;
  • Osteochondrose - solcher Schmerz, anders als Herzschmerz, geht weg, nachdem er Spasmolytika genommen hat;
  • Instabilität des Nervensystems - neben Schmerzen gibt es Schlaflosigkeit und ständige Müdigkeit.

Sie sollten auch nicht vergessen, dass das Kribbeln im Herzen durch Anstrengung bei körperlicher Anstrengung, schnelles Gehen, Erkältung (Grippe, ARVI) verursacht werden kann.

Schmerz im Herzen und in der linken Hand

Der Hauptschuldige der in die linke Hand ausstrahlenden Brustschmerzen heißt Ischämie. Es wird auch sehr oft dieses Symptom bemerkt mit:

  • Angina pectoris oder, wie die Leute es nennen, "Angina pectoris";
  • Herzmuskelinfarkt;
  • Myokarditis;
  • Atherosklerose (Plaques reduzieren das Lumen der Gefäße und verhindern dadurch, dass das Herz normal arbeitet).

Schmerzen im Herzen und in der linken Hand können Krankheiten hervorrufen, die nicht mit dem Hauptorgan in Zusammenhang stehen, nämlich:

  • Entzündung in der Front des mittleren Abschnitts der Brusthöhle, in der Regel aufgrund von Verletzungen des Verdauungssystems. Die Rückkehr des Schmerzes in der linken Hand tritt während des Einatmens / Ausatmens, des Schluckens auf;
  • Periarthritis, Arthritis, Tendonitis des Schultergelenks, bei solchen Verletzungen ist das Zentrum des Schmerzes das linke Schultergelenk, das es auf den Arm und die Brust ausstrahlt;
  • Interkostalneuralgie in der linken Seite. In der Regel verursacht eine schmerzhafte Spasmus unangenehme Drehung des Körpers oder die Hände heben;
  • alle Arten von Lungenentzündung, Pleuritis, Tumoren, in der linken Seite der Atemwege gelegen. In der Regel sind neben Schmerzen, Dyspnoe, Husten, Sauerstoffmangel vorhanden;
  • bei Frauen Bildung anderer Art und entzündliche Prozesse in den Milchdrüsen. Bei solchen Problemen werden die Gewebe zusammengedrückt, worauf die nahe gelegenen Lymphknoten reagieren, wodurch Schmerzen auf das nahe gelegene Gewebe übertragen werden;
  • Krankheiten, die mit der Störung des vegetativen Nervensystems verbunden sind, deren Manifestationen Schmerzen im Brustbein und Schmerzen im linken Arm sein können.

Wie schmerzt Herz in Angina?

Bei Angina pectoris klagt der Patient über Schmerzen, als wäre jemand auf seine Brust getreten. Brustbeschwerden werden als ein einschränkendes, störendes Gefühl beschrieben. Es war diese Empfindung, die in der Antike provozierte, diese Krankheit die Angina pectoris zu nennen.

Es kann nicht nur in der Nähe des Herzens, sondern auch auf den linken Arm, Schulter, Nacken, Kiefer lokalisiert werden. Grundsätzlich tritt das Schmerzsyndrom plötzlich auf und kann durch starken körperlichen, emotionalen Stress, Essen und tiefes Atmen provoziert werden. Die Dauer solcher Schmerzen beträgt bis zu 15 Minuten.

Herzschmerzen mit Myokardinfarkt

Myokardinfarkt ist ischämische Nekrose des Herzgewebes:

  • dabei treten (während eines Angriffs) nekrotische Bereiche auf dem Myokard auf, bei Bestrahlung des linken Armes und des Rückens tritt plötzlich ein scharfer Schmerz auf;
  • Taubheit des vorhandenen Gliedes;
  • Bei einer kleinen Nekrosefläche fühlt der Patient ein brennendes Gefühl und drückt sich in das Brustbein, kann aber auf seinen Füßen stehen.

Der Verrat der Pathologie liegt in der Tatsache, dass die Symptome vollständig fehlen können. Der Patient kann sich nur selten über Beschwerden in der Brust beschweren.

Bei einem ausgedehnten Gewebeschaden verliert eine Person das Bewusstsein und erfordert eine sofortige Reanimation gefolgt von einem Krankenhausaufenthalt.

Perikarditis Schmerzen im Herzen


Perikarditis ist eine entzündliche Läsion einer bestimmten Auskleidung des Herzens. Grundsätzlich ist diese Pathologie eine Folge (Komplikation) anderer Krankheiten.

  • Schmerz mit Perikarditis wird in der Mitte der Brust gefühlt, kann im Rücken, Arm geben.
  • Es wird besonders während des Schluckens gefühlt, mit einem tiefen Atemzug / Husten, beim Liegen.
  • Es fühlt sich an wie ein dumpfer, schmerzender Schmerz in seltenen Fällen mit einem Schneidegefühl. Wenn Sie sich setzen oder leicht nach vorne lehnen, kommt Erleichterung. Bei Menschen, die an dieser Pathologie leiden, flache Atmung und Herzklopfen.

Mit Perikarditis kommen Ärzte mit Beschwerden von stechenden, drückenden oder schmerzenden Schmerzen im Bereich des Herzens, die spontan auftreten, unabhängig von körperlicher Aktivität, und Nitroglycerin verbessert sich nicht.

Mitralklappenherzkrankheit

Die Mitralklappe befindet sich auf der linken Seite des Herzens. Es trennt das Atrium und den Ventrikel.

  1. Mitralklappeninsuffizienz. Es gilt als die häufigste Form der Herzerkrankung, bei der sich die Klappen dicht schließen und Blut durch die Lücke zwischen ihnen fließen lässt. Im Laufe der Zeit wird das Blutvolumen aufgrund des konstanten Abflusses in das Atrium größer, was zu einer Vergrößerung der Kammer und einer Verdickung ihrer Wände führt. Mit solchen Änderungen wird der Faserring gedehnt, was den Zustand der Ventile verschlechtert.
  2. Prolaps der Mitralklappe (Barlow-Syndrom). Bei einer solchen Anomalie scheinen sich die Ventile zum Atrium hin zu biegen. Dies geschieht während der Systole des linken Ventrikels. Da der Ventilverschluss locker ist, kehrt etwas Blut zum Atrium zurück. Ein solches Syndrom wird in der Medizin auch Reverse-Throwing genannt.
  3. Mitralklappenstenose - wenn das Lumen der Klappe sich verengt. Das passiert:
  • bei Verdickung seiner Höcker;
  • wenn sie zusammenwachsen.
    Es gilt als Schraubstock, wenn das Lumen eine Markierung von weniger als 2 cm erreicht, obwohl es unter normalen Bedingungen ungefähr 6 cm betragen sollte.

Defekte, ob angeboren oder erworben, entwickeln sich lange Zeit ohne charakteristische Symptome. Nach dem Schmerz erscheint in der Brust wölbende Natur. Manchmal ist es auf der linken Seite des Körpers gegeben. Bei der Stenose der Mitralklappe entstehen die unnatürlichen Laute.

Wie schmerzt das Herz bei der Aortendissektion?

Aortendissektion tritt auf, wenn eine Beschädigung der inneren Auskleidung der Arterie, wenn Blut durch sie hindurchtritt, es zwischen den Schichten der Gefäßwände sammelt.

Die Aorta ist die größte Hauptarterie, durch die das Blut, das während der Systole vom Herzen ausgestoßen wird, unter großem Druck in andere Arterien, Venen und periphere Gefäße fließt.

Warum leidet die Aorta? Da der Einfluss der Kraft des Blutflusses auf die Wände der Aorta enorm ist, widerstehen sie nicht immer. Außerdem entwickelt sich mit zunehmendem Alter Atherosklerose, die die innere Auskleidung der Blutgefäße zerbrechlich macht. Die Wände sind der Belastung und dem Platzen nicht gewachsen, was zu ihrer Delaminierung führt.

Für die Exfoliation der Aorta sind schwere, bogenförmige Schmerzen im Brustbein charakteristisch. Es kommt vor, dass nach solchen spontanen Schmerzen eine Person in Ohnmacht fällt, in solchen Fällen ist eine medizinische Notfallversorgung erforderlich.

Diagnose von Herzschmerzen: Wie erkennt man die Ursache von Schmerzen?

Versuchen Sie nicht, sich selbst zu diagnostizieren, insbesondere eine Behandlung zu verschreiben. Dies sollte von einem kompetenten Facharzt, Kardiologen oder Herzchirurgen durchgeführt werden.

Die Symptomatik der Herzkrankheit ist ähnlich, also bevor Sie eine Diagnose stellen, sollten Sie sich einer gründlichen Diagnose unterziehen.

Eine der wichtigsten diagnostischen Methoden ist das Elektrokardiogramm. Es kann nicht nur im Büro mit einem speziellen Gerät durchgeführt werden, falls notwendig, wird ein Elektrokardiogramm gemacht:

  • bei körperlicher Anstrengung - Laufbandtest;
  • Während des ganzen Tages werden Indikatoren angezeigt - Langzeitüberwachung.

Es gibt andere Möglichkeiten, das Herz zu studieren:

  • Echokardiographie-Methode - Muskelgewebe des Herzens, seine Ventile werden überprüft;
  • Phonokardiographiemethode - Herzgeräusche werden aufgezeichnet;
  • Ultraschallmethode - Durchblutung in verschiedenen Herzhöhlen wird untersucht;
  • Koronographie-Methode - die Koronararterien selbst und ihre Funktion werden untersucht;
  • Myokardszintigraphie-Methode - bestimmt den Grad der Verengung des Gefäßlumens;
  • Röntgen-Methode (Computertomographie oder Magnetresonanztomographie) - bietet die Möglichkeit, die Pathologie des Herzens zu bestätigen oder "nicht-kardiale" Schmerzursachen zu identifizieren.

Kardiologen aufgefallen: Mit einer breiten Beschreibung des Schmerzsyndroms liegt die Ursache höchstwahrscheinlich nicht in Herzerkrankungen. Solche Krankheiten sind durch wiederholte Schmerzen desselben Typs gekennzeichnet.

Wie unterscheidet man den Schmerz im Herzen von dem Schmerz nicht-kardialen Ursprungs?

Jedes Kribbeln, Schmerzen, Drücken auf der linken Seite der Brust schlägt Gedanken über Herzprobleme vor. Ist es so? Es sollte angemerkt werden, dass die Art des Herzschmerzes sich von nicht-kardiogenen Manifestationen unterscheidet.
1. Nicht-Herzschmerz ist gekennzeichnet durch:

  • Kribbeln;
  • durchschießen;
  • akuter Schmerz in der Brust, linke Hand beim Husten oder plötzliche Bewegung;
  • Verschwinden Sie nicht nach der Einnahme von Nitroglycerin;
  • ständige Präsenz (nicht paroxysmal).

2. Was Herzschmerzen betrifft, sind sie verschieden:

  • Schwere;
  • brennendes Gefühl;
  • Kompression;
  • spontane Erscheinung, Anfälle kommen;
  • Verschwinden (Remission) nach der Einnahme von Nitroglycerin;
  • Bestrahlung im linken Teil des Körpers.

Was ist, wenn das Herz schmerzt?

Zunächst sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden, der eine adäquate Behandlung diagnostiziert und verschreibt, die darauf abzielt, die krankmachende Pathologie zu beseitigen. Sie sollten nicht unbekannte Drogen für Herzschmerzen trinken, da sie möglicherweise nicht für Sie geeignet sind.

Ungewöhnliche Heilmittel können eine Verschlechterung des Zustands oder des Schadens noch mehr verursachen.

Wenn Sie über das Vorhandensein von Bluthochdruck wissen, dann müssen Sie schnell wirkende Medikamente nehmen, die vom behandelnden Arzt empfohlen wurden, um einen Angriff zu vermeiden.

Erste Maßnahmen für Schmerzen im Herzen

In Fällen, in denen eine Person nicht über mögliche Pathologien des Herzens weiß und die Schmerzen im Herzbereich zum ersten Mal aufgetreten sind, sollte Folgendes getan werden:

  1. Ein Beruhigungsmittel trinken. Dies kann Corvalol, Tinktur von Baldrian oder Herzgespann sein.
  2. Legen Sie sich hin oder setzen Sie sich, um sich wohl zu fühlen.
  3. Wenn der Schmerz in der Brust stark ist, dann können Sie eine schmerzstillende Droge trinken.
  4. Wenn nach der Einnahme der Beruhigungsmittel oder der Schmerzmittel die Schmerzen für die erste halbe Stunde nicht weggehen - rufen Sie den Krankenwagen.

Nehmen Sie keine Medikamente ein, die Freunden und Verwandten auf ihren Rat hin helfen. Nach einer gründlichen Untersuchung der Diagnosedaten sollte ein Kardiologe "Ihr" Medikament verschreiben.

Wenn das Herz schmerzt - stellen Sie die Diagnose selbst

Es passiert so: Eine Person erlebt von Zeit zu Zeit erträgliche Schmerzen oder Beschwerden in der Brust und achtet nicht darauf. Und plötzlich wird diese Unaufmerksamkeit für ihn zu einem schweren Schlag - zum Beispiel zu einem Herzinfarkt. Oder im Gegenteil, eine Person lebt in ständiger Angst vor dem Herzen, aber die Symptome, die er als Herzprobleme nimmt, stellen sich als mit der Pathologie der Speiseröhre oder der Wirbelsäule verbunden. Wie erkennen und unterscheiden Sie diese Symptome?

Große Kardiologen, Ärzte der medizinischen Wissenschaften I.G. Allilujew und S.A. Abbakumov entwickelte originale Tests, die es jedem von uns ermöglichen, den Schmerz im Herzbereich richtig einzuschätzen und unsere eigene Diagnose zu stellen. Diese Tests sind in dem Buch "Wenn das Herz schmerzt" enthalten. Wir machen die Diagnose selbst. " Wir bieten den Lesern an, sie zu nutzen.

Menschliche Empfindungen, insbesondere die Wahrnehmung von Schmerz, charakterisieren ganz klar den pathologischen Prozess. Diese Information kann nur durch eine Umfrage gewonnen werden, wenn der Patient selbst die inneren Manifestationen der Krankheit beschreibt.

Langzeitstudien mit Computern, die an der Moskauer Medizinischen Akademie an mehr als hundert Patienten durchgeführt wurden, ermöglichten die Entwicklung eines universellen Fragebogens, der es ermöglicht, Brustempfindungen in den verschiedensten Pathologien zu erfassen: koronare Herzkrankheit (KHK), neurogene Kardialgie mit Neurose Kreislaufdystonie (NDC) und Neurosen des Herzens, Osteochondrose der Wirbelsäule und Interkostalneuralgie, 8 Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens. Die Wirksamkeit der Diagnose mittels Fragebögen wurde in großen Patientengruppen nachgewiesen. Zum Beispiel haben die Studenten der V-VI-Kurse, die diese Formen im Lernprozess verwenden, die Diagnose genauer bestimmt als einige Ärzte. Bei der Erstellung diagnostischer Computerprogramme entdeckten eine Reihe von Programmierern und Mathematikern eine Pathologie, die bei einer klinischen Untersuchung unweigerlich bestätigt wurde. Einer der Mitarbeiter, der seine Daten in den Computer eingegeben hatte, erhielt eine Schlussfolgerung über den Zustand vor dem Infarkt mit der Empfehlung, ins Krankenhaus zu gehen, wo die Diagnose vollständig bestätigt wurde.

Der Fragebogen besteht aus 6 völlig unabhängigen Abschnitten, von denen jeder Optionen für Herzschmerzen (I - IV - Abschnitte) und Schmerzen nicht - kardialen Ursprungs (V - VI - Abschnitte) auswählt. Jeder Abschnitt enthält mehrere typische Symptome, die es dem Patienten ermöglichen, die Art von Schmerz zu erkennen, die er fühlt. Ohne solche Schmerzen wird der Abschnitt übersprungen.

Abschnitt I ist für die Diagnose von Angina pectoris, sowie nicht-koronarer (neurogener) Kardialgie, wie Pseudostenokardie der Anstrengung (oder falsche Angina) vorgesehen. Treten Schmerzen auf oder entstehen sie in der Vergangenheit direkt bei körperlicher Anstrengung (Laufen, Gehen, Arbeit), antwortet der Patient mit "Ja". Die Antwort "zweifelhaft" bedeutet, dass die Verbindung von Schmerz mit körperlicher Anstrengung nur selten, nicht sehr deutlich, zum Beispiel nach einiger Zeit nach körperlicher Anstrengung beobachtet wird. Als nächstes beantwortet der Patient Fragen zu den verbleibenden Gegenständen und findet dann gemäß den Antwortmöglichkeiten Schlussfolgerungen bezüglich seiner Meinung und Empfehlungen.

1. Schmerzen oder andere unangenehme Empfindungen im Herzen, hinter dem Brustbein oder im Arm, Schulter, Unterkiefer, in Verbindung mit körperlicher Aktivität: a) ja; b) es ist zweifelhaft.

2. Schmerzen treten auf: a) bei schnellem Gehen oder erheblicher körperlicher Anstrengung; b) normales Gehen; c) langsames Gehen; d) alle 20-30 Schritte oder bei minimaler Belastung.

3. Schmerz verursacht: a) zu stoppen; b) verlangsamen; c) Nitroglycerin nehmen; d) ermöglicht es Ihnen, im gleichen Tempo weiter zu gehen.

4. Der Schmerz vergeht nach dem Stoppen: a) ja; b) abnimmt, aber nicht besteht; c) nein.

5. Der Schmerz vergeht nach der Einnahme von Nitroglycerin: a) ja; b) es ist zweifelhaft; c) Nitroglycerin wurde nicht eingenommen.

6. Schmerzen bestehen: a) Stunden, Tage; b) Monate; c) Jahre.

7. Art der Schmerzen zum Zeitpunkt des Ausfüllens des Fragebogens: a) Normalzustand; b) Verschlimmerung, Verschlechterung des Krankheitsverlaufs.

Markieren Sie Ihre Antworten, notieren Sie die Artikelnummern und die Buchstabenbezeichnung neben ihnen und vergleichen Sie sie dann mit den Schlussfolgerungen.

Schlussfolgerung Nummer 1. Angina. Diese Schlussfolgerung wird mit den folgenden Antworten gegeben:

- 1 (a), 3 (a oder b), 4 (a);

- 1 (a), 3 (a oder b), 5 (a);

- 1 (a), 2 (a, b, c, d - eine der Optionen), 3 (a oder b).

Empfehlungen

1. Wenn zuvor keine Angina-Diagnose festgestellt wurde, ist eine Konsultation mit einem Kardiologen erforderlich.

2. Geräte- und Laboruntersuchungen sollten durchgeführt werden, einschließlich EKG, Fahrradergometrie, Thoraxröntgen, Bestimmung des Fettstoffwechsels (Cholesterin, Triglyzeridspiegel).

3. Sie sollten immer Nitroglycerin mit sich tragen und es nehmen, wenn der Schmerz nicht sofort im Ruhezustand verschwindet oder wenn er mit körperlicher Anstrengung nicht in Berührung kommt.

4. Es ist ratsam, regelmäßig Nitrate (Nitrong, Sustak, Nitrosorbid, etc.) zu nehmen.

Schlussfolgerung Nummer 2. Zum ersten Mal, Belastungsangina. Eine solche Schlussfolgerung ist gegeben, wenn in einer der oben vorgeschlagenen Antworten für die Diagnose von Angina pectoris, Absatz 6 (a) vorhanden ist (es gibt Schmerzen für Stunden, Tage). Es ist notwendig, sofort einen Arzt aufzusuchen, kurzfristige Medikamente einzunehmen, Krankenhausaufenthalt ist erforderlich.

Schlussfolgerung Nummer 3. Belastungsangina, progressiv. Eine solche Schlussfolgerung ergibt sich aus den Antworten 1 (a), 2 (c oder d), 3 (a oder c), 7 (b).

Eine solche Schlussfolgerung weist auf einen schweren Krankheitsverlauf und ein hohes Risiko für einen Herzinfarkt hin, so dass dringend ein Arzt aufgesucht und eine stationäre Behandlung vorgenommen werden muss.

Schlussfolgerung Nummer 4. Falsche Angina (Pseudo-Stenokardie) Spannung. Diese Schlussfolgerung wird mit den folgenden Antworten gegeben:

- 1 (b), 2 (a), 3 (b), 4 (b oder c).

Typischerweise wird diese Art von Schmerz mit NDC, Hyperventilationssyndrom, neurotischen Zuständen beobachtet. Es ist notwendig, Fahrrad-Ergometrie durchzuführen, um IHD auszuschließen. Aufnahme von Beruhigungsmitteln wie Baldrian, Herzgespann, Pfefferminze, Weißdornblüten, Atemübungen gezeigt.

Schlussfolgerung Nummer 5. Wahrscheinliche Angina. Eine solche Schlussfolgerung wird in allen Fällen gegeben, in denen die Antworten nicht unter die vorherigen 4 Schlussfolgerungen fallen. Es ist notwendig, die Diagnose zu klären, einschließlich der Durchführung von veloergometry oder einer transösophagealen Stimulationstest. Es ist notwendig, die Wirksamkeit von Nitroglycerin herauszufinden.

Abschnitt II ist für die Diagnose von Restangina vorgesehen. Dieser Teil des Fragebogens wird ausgefüllt, wenn der Patient Nitroglycerin verwendet.

Im ersten Punkt des Fragebogens bedeutet die Antwort "Ja", dass der Schmerz nach Einnahme von Nitroglycerin innerhalb von 1-3 Minuten schnell und vollständig abbricht. Ein späteres Aufhören des Schmerzes (nach 4 Minuten oder mehr) sowie sein vollständiges Verschwinden, aber nur eine Lockerung, sollte als eine "zweifelhafte" Antwort angesehen werden.

1. Der Schmerz entsteht in Ruhe und verschwindet oder wird nach der Einnahme von Nitroglycerin gelindert: a) ja; b) es ist zweifelhaft.

2. Der Schmerz geht vollständig: a) in 1-3 Minuten; b) nach 4 Minuten oder mehr; c) ist erleichtert, aber nicht bestanden.

3. Nitroglycerin wird genommen: a) mehrmals täglich; b) systematisch; c) selten, sporadisch.

4. Schmerzen sind lokalisiert: a) hinter dem Sternum; b) an anderen Stellen (Schultern, Arme, Herzbereich).

5. Dauer des Schmerzes bis zu 5 Minuten: a) ja; b) nein.

6. Dauer des Schmerzes bis zu 20 Minuten: a) ja; b) nein.

7. Dauer des Schmerzes über 20 min.

8. Der Schmerz entstand zuerst: a) vor ein paar Tagen; b) vor ein paar Monaten; c) vor ein paar Jahren.

9. Schmerzen entstehen hauptsächlich: a) nachts; b) wenn sie sich in eine horizontale Position bewegt und in einer sitzenden Position entspannt wird; c) aus anderen Gründen.

10. Aktueller Gesundheitszustand: a) normal; b) signifikant verschlechtert (Anstieg der Anfälle, Ödeme mit Nitraten).

Schlussfolgerung Nummer 1. Rest Angina. Diese Schlussfolgerung wird mit den folgenden Kombinationen von Antworten gegeben:

- 1 (a), 2 (a), 3 (jede der Optionen), 4 (a), 5 (a);

- 1 (a), 2 (a, b), 4 (a);

- 1 (a), 2 (a, b), 5 (a).

Empfehlungen

Sie müssen koronare Medikamente nehmen, mit täglichen Angriffen sollte die tägliche Dosis von Nitraten (Sustak-Forte, Nitrong) auf 6-8 Tabletten erhöht werden und Cordafen (3-4 Tabletten pro Tag) oder 20 mg Indral (1/2 Tabletten 3 mal am Tag) ).

Schlussfolgerung Nummer 2. Ruhende Angina, instabil. Diese Schlussfolgerung wird in den Antworten gegeben: 1 (a), 2 (a oder b), 3 (a), 4 (a oder b), 9 (a oder b), 10 (b). Notwendig, um einen Arzt und dringenden Krankenhausaufenthalt zu sehen.

Wenn die Antworten keiner der obigen Optionen entsprechen, wird die Schlussfolgerung gezogen: wahrscheinliche Restangina. In solch einer Situation ist es notwendig, die Diagnose in einem Krankenhaus zu klären. Die am besten geeignete Untersuchungsmethode ist das Holter-Monitoring, dh die EKG-Registrierung während des Tages.

1. Anfälle von intensivem Brustschmerz, die von 20 Minuten bis 2 Stunden dauerten, erschienen zuerst: a) ja; b) nein.

2. Die Gesamtzahl der Angriffe solcher Schmerzen: a) Single; b) Zehner; c) viel.

3. Die Schmerzen sind lokalisiert: a) hinter dem Sternum; b) in der Region des Herzens; c) an anderen Stellen (ganze Brust, linke Schulter, Arm, Nacken, Kiefer).

4. Schmerzen geben: a) im linken Arm, Schulter; b) im Kiefer, beide Hände; c) gib nirgendwo hin.

5. Schmerzen sind begleitet von: a) Erstickung, Luftmangel; b) Angst, Todesangst; c) schwere Schwäche; d) kalter Schweiß; e) Herzklopfen, Zittern; e) werden von nichts begleitet.

6. Angriffe von Schmerz passieren: a) unabhängig; b) nach Einnahme von Validol, Valo cordina, Sedativa; c) nach der Einnahme von Nitroglycerin; d) nach wiederholter Verabreichung von Nitroglycerin sind sie erleichtert, aber sie gehen nicht vollständig durch; e) nach der Injektion von Drogen.

7. In der Vergangenheit wurden beim Gehen Schmerzen beobachtet: a) ja; b) nein.

8. In der Vergangenheit wurden Diagnosen gestellt:

a) Angina; b) neurocirculatory Dystonie; c) Myokardinfarkt.

Schlussfolgerung Nummer 1. Langanhaltender Angina-Anfall, möglicherweise ein Herzinfarkt. Eine solche Schlussfolgerung wird gegeben, wenn 1 (a oder b), 2 (a), 3 (a oder c), 4 (irgendeine Option), 5 (irgendeine Option außer e), 6 (g oder d), 7 (a oder b), 8 (jede Option).

Empfehlungen

1. Rufen Sie einen Krankenwagen an.

2. Legen Sie eine Nitroglycerin-Tablette unter die Zunge und nehmen Sie das Medikament gegebenenfalls einige Minuten später erneut ein.

3. Nehmen Sie ein Analgetikum (Analgin, Baralgin, Sedalgin, Tramal).

4. Nehmen Sie Beruhigungsmittel (Relanium, Tazepam, Nozepam) - 1-2 Tabletten.

5. Nehmen Sie eine bequeme Position im Bett. 6. Bereitstellung von Frischluft für den Raum.

Schlussfolgerung Nummer 2. Wahrscheinliche verlängerte Cardialgie. Eine solche Schlussfolgerung ergibt sich aus den Antworten: 1 (b), 2 (b oder c), 3 (c), 4 (a oder c), 5 (jede Option), 6 (a oder b), 7 (b).

Empfehlungen

Nehmen Sie Beruhigungsmittel (Tazepam, Relanium) - 1-2 Tabletten, Corvalol - 40-60 Tropfen, Schmerzmittel (Analgin, Sedalgin, Baralgin), Anaprilin - 1 Tablette; ruf einen Arzt an.

Wenn die Antworten nicht den Schlussfolgerungen Nr. 1 und 2 entsprechen, wird die Erkrankung als wahrscheinlicher verlängerter Angina-Anfall angesehen, und die Empfehlungen ähneln denen, die für den Abschluss von N1 vorgeschlagen wurden.

Pinterest