Schmerzen im Herzen: Ursachen und Behandlung, mögliche Krankheiten

Aus diesem Artikel erfahren Sie, warum schmerzende Schmerzen im Herzbereich auftreten können, unabhängig davon, ob es sich immer um Herzerkrankungen handelt. Begleitende Symptome für verschiedene Ursachen. Diagnose und Behandlung.

Schmerzen im Herzen des jammernden Charakters können ein Zeichen von Herz-, psychologischen, gastroenterologischen Problemen sowie Lungenerkrankungen sein.

Die Gründe können sehr unterschiedlich sein: von banalem Stress bis zu schweren Schäden an inneren Organen, die ohne Behandlung zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen.

Wenn Sie solche Schmerzen bei sich selbst bemerken, wenden Sie sich an Ihren Therapeuten. Nach der Untersuchung kann er Sie an einen Kardiologen, einen Gastroenterologen, einen Angiologen, einen Pneumologen, einen Rheumatologen, einen Neuropathologen oder einen Psychotherapeuten verweisen.

Mögliche Ursachen (mögliche Krankheiten)

"Herz" Gründe

Bei solchen Herz-Kreislauf-Erkrankungen können schmerzende Schmerzen in der Brust auftreten:

  • Myokarditis ist eine Entzündung des Herzmuskels.
  • Rheumatische Herzkrankheit ist eine durch Rheuma verursachte Herzentzündung.
  • Mitralklappenprolaps - Fallenlassen der Höcker in den linken Vorhof. Dies führt zu seinem Versagen und dem umgekehrten Ausströmen eines Teils des Blutes im linken Vorhof aus dem linken Ventrikel.
  • Bluthochdruck.
  • Aneurysma der thorakalen Aorta ist eine Erweiterung ihrer Fläche, die zu Delamination und Ruptur dieses wichtigen Gefäßes führen kann.
  • Angina pectoris wird durch Atherosklerose der Herzkranzgefäße und unzureichende Blutversorgung des Herzmuskels verursacht. Es kann von Anfällen von schmerzenden oder drückenden Schmerzen begleitet sein, die bei körperlicher Anstrengung und schließlich mit Ruhe auftreten.

"Nicht-kardiale" Ursachen

Auch sind Schmerzen im Herzen charakteristisch für Störungen der Nervenregulation der psychologischen Natur: vegetative Dystonie (VVD).

Cardialgie (Schmerz im Herzen) kann auch bei Neurosen auftreten: asthenisch, hypochondrisch, hysterisch und andere. In diesem Fall kann der Schmerz vielfältig sein: schmerzend, stechend, drückend.

Erkrankungen der inneren Organe, bei denen Schmerzen im Herzbereich auftreten:

Es gab einen scharfen Schmerz im Herzen: wann man sich selbst helfen kann, und wenn man dringend einen Krankenwagen ruft

Die Ursache eines schmerzhaften Angriffs im Bereich des Herzens kann eine Myokardischämie oder andere Störungen des Herz-Kreislauf- und Nervensystems, pathologische Veränderungen der Lunge, des Magens oder der Wirbelsäule sein. Zur Feststellung der Diagnose ist eine Untersuchung erforderlich: EKG, Bluttest, Ultraschall. Bei intensiver Kardialgie, besonders langanhaltend, komprimierend, muss dringend medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden.

Lesen Sie in diesem Artikel.

Mögliche Ursachen für plötzliche akute Herzschmerzen.

Herzschmerzen können ein Symptom der Koronararterienerkrankung aufgrund eines verringerten Blutflusses in den Koronararterien sein. Angriffe beginnen bei körperlicher oder psychischer Belastung, dauern etwa 10 - 15 Minuten, hören nach Einnahme von Nitraten auf. Längerer Krampf oder Blockierung der Blutgefäße führt zum Myokardinfarkt.

Neben der Angina kommt Cardialgie unter solchen Bedingungen vor:

  • Entzündung in der Muskelschicht (Myokarditis) oder den Membranen des Herzens (Endokarditis, Perikarditis);
  • Kardiomyopathie bei Diabetes, Menopause, Hyperthyreose, Alkoholismus, Nierenversagen;
  • Hypertonie;
  • Aortenaneurysma;
  • Thromboembolie.

Die intensivsten, unerträglichen Schmerzen in der Trennung von Aortenaneurysma, überlappende Thrombuszweige der Lungenarterie, Herzinfarkt. Bei entzündlichen oder dystrophischen Prozessen im Herzmuskel hat das Schmerzsyndrom einen wellenartigen Verlauf. Cardialgie erhöht sich in der Dauer der Exazerbation oder Erhöhung der Herzinsuffizienz.

Wenn schwere akute Schmerzen im Herzen nicht kardial sind

Schmerzen in der linken Brustseite können bei Erkrankungen des Magens, der Lunge, des Bewegungsapparates, des Nervensystems auftreten. Die häufigsten Ursachen sind:

  • Magengeschwür kompliziert durch Blutung, Perforation des Geschwürs;
  • Verbrennungen und Verletzungen der Speiseröhre oder des Magens;
  • akute Pankreatitis und Cholezystitis;
  • Lungenentzündung, Pleuritis;
  • Tumorprozesse;
  • Neuralgie;
  • neurozirkulatorische Dystonie nach Herzart;
  • Osteochondrose.

Unterscheidungsmerkmale von Magenschmerzen ist ihre Verbindung mit Nahrung, pulmonale - treten bei der Atmung, Gelenk und Muskel - beim Drehen, Biegen. Kardialgie mit vegetativ-vaskulärer Dystonie ist nicht mit körperlicher Aktivität verbunden, entwickelt sich nach Überlastung oder emotionalem Stress, wird nach Nitroglycerin nicht abgebaut, durch Sedativa reduziert.

Plötzlicher stechender Schmerz bei Kindern

In der Kindheit tritt die Kardialgie am häufigsten nach Infektionskrankheiten der Vergangenheit auf - Tonsillitis, Scharlach, ARVI. Eine obligatorische Herzuntersuchung ist erforderlich, um solche Diagnosen auszuschließen oder zu bestätigen:

  • angeborene Fehlbildungen des Herzens und großer Gefäße;
  • bakterielle Endokarditis, Perikarditis, Myokarditis;
  • Rheuma;
  • Myokarddystrophie;
  • Neurose.

Diagnose von akuten Schmerzen im Herzen

Um die Ursache der Kardialgie zu identifizieren, berücksichtigen Sie die Art und Zeit des Schmerzes, seine Beziehung zu körperlicher Aktivität oder Stress sowie die damit verbundenen Beschwerden von Patienten. Bestätigen Sie, dass die Diagnose nur bei Labor- und Gerätediagnostik möglich ist. Die wertvollste Information kann aus den EKG-Daten erhalten werden.

Angina pectoris

Merkmale von typischen Schmerzen durch Koronarinsuffizienz:

  • hinter dem Sternum gelegen;
  • Druck oder Druck;
  • gibt unter dem linken Schulterblatt, in der Schulter oder Unterarm, den Unterkiefer;
  • Ein Anfall entsteht während des Trainings: beim Gehen, Schwimmen, Sport oder vor dem Hintergrund von Stress;
  • die Dauer des Angriffs von 5 bis 15 Minuten;
  • nach der Einnahme von Nitroglycerin oder in Ruhe verringert oder verschwindet vollständig;
  • EKG - abgesenktes ST-Segment, T wird flach.

Neurozirkulatorische Dystonie

Patienten beschreiben Empfindungen bunt, ausführlich, Anfälle haben keine dauerhafte Verbindung mit irgendeiner Ursache, nach der Einnahme von Nitraten ändert sich der Herzschmerz nicht, aber der Kopfschmerz nimmt zu. Bewegung hilft, Schmerzen zu lindern, was bei Angina nie der Fall ist.

Anzeichen von Herzschmerz:

  • scharf, stechend, pochend;
  • fühlte sich in der Projektion der Herzspitze;
  • kann beim Einatmen und Biegen stärker werden;
  • begleitet von Aufregung, Luftmangel;
  • schlechte Toleranz gegenüber Nitroglycerin;
  • Sedativa entlasten einen Angriff.

EKG-Veränderungen sind nicht spezifisch (Tachykardie, seltene Extrasystolen) oder fehlen.

Entzündung der Verdauungsorgane

Angriffe erfolgen nach dem Verzehr von fettigen oder stark gewürzten Lebensmitteln, übermäßiges Essen, Alkoholkonsum, begleitet von Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Abneigung gegen Lebensmittel.

Bei der Untersuchung ist die Bauchdecke angespannt, die Palpation der Oberbauchgegend ist schmerzhaft. In der Regel gibt es keine Änderungen am EKG. Die Diagnose wird mit Hilfe von Gastroskopie, Ultraschall oder nach Röntgenaufnahmen gestellt.

Osteochondrose der BWS

Der Schmerz tritt nach plötzlichen Bewegungen und Unterkühlung auf, die durch Drehen und Ändern der Position des Körpers, stark, verlängert werden. Bei Druck auf die Stelle der Zwischenwirbelnerven kommt es zu einer Zunahme der Schmerzen.

Ein positives Spannungssymptom ist, dass der Patient auf dem Bett liegt, beim Heben eines geraden Beines steigt der Schmerz und nach dem Beugen am Knie wird er schwächer. Bestätigte Diagnose nach Röntgenuntersuchung der Wirbelsäule.

Wenn ein scharfer stechender Schmerz im Herzen einen sofortigen Anruf zu einem Krankenwagen erfordert

Symptome eines Notfalls für Kardialgie:

  • Eine langfristige Attacke von Schmerzen in der Brust, hört nicht auf Nitroglycerin, wird von Atembeschwerden, kaltem Schweiß, Übelkeit begleitet. Der Schmerz gibt unter dem Schulterblatt, in der linken Hand, Unterkiefer. Diese Symptome sind charakteristisch für einen Herzinfarkt.
  • Unerträgliche Schmerzen hinter dem Brustbein, Oberbauch, starke Schwäche, bläuliche Hautfarbe treten bei Aortenaneurysmen auf.
  • Ein Druckabfall mit schwerer Tachykardie, Herzrhythmusstörungen vor dem Hintergrund von mehr als einer Stunde anhaltenden starken Schmerzen, die mit einem Ohnmachtszustand einhergehen, kann auf eine Lungenembolie zurückzuführen sein.

Jede Kardialgie erfordert einen Arztbesuch zur korrekten Diagnose und Wahl der Behandlungstaktik. Die Intensität des Schmerzes ist nicht immer ein Anzeichen für die Schwere des Zustands des Patienten. Myokardinfarkt tritt in einigen Fällen ohne Symptome auf. Daher ist mindestens einmal jährlich, insbesondere nach 45 Jahren oder bei Begleiterkrankungen des endokrinen Systems eine Herzuntersuchung erforderlich.

Wie man einen scharfen scharfen Schmerz im Herzen behandelt

Um einen Schmerzanfall zu lindern, verwenden Sie Medikamente, die die Herzkranzgefäße erweitern, den Herzrhythmus normalisieren und eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem haben. Das berühmteste Mittel:

Wenn Sie Angina pectoris vermuten, müssen Sie eine Acetylsalicylsäure-Tablette einnehmen und die Nitroglycerin-Tablette auflösen. Wenn nach 10 - 15 Minuten der Schmerz nicht nachlässt, können Sie den Empfang wiederholen. In Ermangelung eines Ergebnisses muss dringend ein Krankenwagen gerufen werden.

Starke Schmerzen in der Region des Herzens mit paroxysmalem Charakter können mit Koronarkrankheit oder anderer Herzpathologie, Erkrankungen des Nervensystems, Wirbelsäule und Verdauungsorganen verbunden sein. Um die Ursache zu ermitteln, müssen Sie sich einer Untersuchung unterziehen, am aussagekräftigsten ist ein EKG. Es ist unmöglich, eine Kardialgie selbst zu behandeln.Nitroglycerin oder Sedativa werden zur kurzfristigen Linderung verwendet.

Nützliches Video

Über welche Medikamente bei akuten Schmerzen hinter dem Brustbein helfen, schaue in diesem Video:

Herzschmerz oder Neuralgie - wie unterscheidet man ähnliche Symptome? Denn Erste-Hilfe-Maßnahmen werden sich deutlich unterscheiden.

Um zu verstehen, was bei Herzschmerzen zu tun ist, ist es notwendig, ihr Aussehen zu bestimmen. Mit plötzlichen, starken, schmerzenden, dumpfen, scharfen, stechenden, drückenden Schmerzen werden verschiedene Medikamente benötigt. Also, welche Medikamente und Pillen helfen bei Schmerzen durch Stress, mit Ischämie, Arrhythmie, Tachykardie?

Schmerzen im Herzen während eines tiefen Atemzugs, Husten oder andere Veränderungen in der Brust können auf eine Krankheit hinweisen. Die meisten von ihnen erfordern Besuche bei Ärzten.

Wenn das Herz nervös ist, dann kehrt mit der Beseitigung des Stressfaktors alles wieder normal zurück. Es kann sogar nach Stress und starken Nerven, sowie hormonellen Störungen und anderen schmerzen. Was zu tun ist?

Hilfe mit Herzschmerzen sollte rechtzeitig sein. Und nicht nur die umliegenden Menschen sollten helfen, mit dem Angriff fertig zu werden, sondern auch der Patient selbst, um Maßnahmen zu ergreifen

Das Ziehen von Schmerzen im Herzen kann auf Krankheiten hinweisen, die mit dem Organ selbst nichts zu tun haben. Die Art des Schmerzes sagt Ihnen, mit welchem ​​Arzt Sie in Kontakt treten sollen.

Schmerzen im Herzen, die sich bis zur linken Hand erstrecken, sprechen selten von etwas Gutes. Eine Person muss Hilfe von einem Arzt suchen und nicht selbst behandeln.

Wenn der Magenschmerz im Herzen auftritt, hat der Patient höchstwahrscheinlich Gastritis, Pankreatitis oder ein Geschwür. Aber auch andere Gründe provozieren Unbehagen.

Die Art und Eigenschaften von Schmerzen bei Herzinsuffizienz, ihre Intensität wird unterschiedlich sein. Zum Beispiel sind Kopfschmerzen charakteristisch für Myokardinfarkt, wenn es eine allgemeine Durchblutungsstörung gibt. Wunde Herz- und Filzkrämpfe in den Beinen mit Blutgerinnseln.

Warum schmerzt Herz?

Wenn das Herz schmerzt, sollten die Ursachen für eine schlechte Gesundheit so bald wie möglich herausgefunden werden. Wenden Sie sich dazu an Ihren Kardiologen. Als nächstes wird der Arzt ein Elektrokardiogramm und, falls erforderlich, andere Tests verschreiben, die helfen werden, die richtige Diagnose zu stellen, um die geeignete Behandlung zu bestimmen.

Das Ignorieren des Problems kann den Patienten verschlimmern.

Ursachen von Unbehagen

  1. Quetschender und schmerzender Schmerz im Herzbereich ist charakteristisch für einen solchen Prozess wie Angina. Unangenehme Gefühle können nicht nur im Bereich des Herzens lokalisiert sein, sondern auch auf Arm, Bein, Bauch und sogar den Kiefer. Bei Angina pectoris hat der Patient keinen stechenden Schmerz, dies ist nicht typisch für diese Erkrankung. Der Angriff kann nach dem Training beginnen. Seine Dauer reicht von 5-10 Minuten. Wenn Sie eine Nitroglycerin-Tablette (unter die Zunge gelegt) nehmen, verschwinden die Symptome der Angina.
  2. Ein weiterer Grund, der einen schmerzenden Schmerz im Herzen verursacht, ist Myokardinfarkt. Bei einem Herzinfarkt ähneln die Symptome der Angina, aber das Unterscheidungsmerkmal dieser Pathologie ist, dass sie jederzeit beginnen kann, unabhängig vom Zustand der Ruhe oder Wachheit. Das heißt, eine Person kann sich auf einem Stuhl entspannen, spazieren gehen oder sich sportlich betätigen. Wenn der Patient eine Nitroglycerin-Tablette erhält, verbessert sich sein Zustand nicht. Bei der Diagnose eines Myokardinfarkts benötigt der Patient einen Krankenhausaufenthalt.
  3. Myokarditis ist eine weitere unangenehme Erkrankung, die in der Region des Herzmuskels eine schmerzhafte Erkrankung hervorruft. Provokateur der Entwicklung des pathologischen Prozesses ist eine Entzündung, die aufgrund von Infektionskrankheiten auftritt oder sich nach ihnen als Komplikation ausbildet. Zusätzlich zu dem schmerzenden Schmerz hat der Patient eine Herzrhythmusstörung, Taubheit von Tönen und Geräuschen. Eine schwere Erkrankung ist die Bildung von Blutgerinnseln in der Herzhöhle. Wenn das Myokarditis-Schmerzsyndrom die Person ständig begleitet, das heißt, kann er nicht innerhalb weniger Tage abklingen. Um die Pathologie loszuwerden, wird die Behandlung umfassend durchgeführt. Es zielt nicht nur darauf ab, unangenehme Symptome zu beseitigen, sondern auch den Entzündungsprozess zu unterdrücken und die Arbeit des gesamten Organismus zu normalisieren.
  4. Der in den Perikardblättern auftretende Entzündungsprozess mit möglicher Flüssigkeitsansammlung in der Perikardhöhle, der von schmerzenden Schmerzen in der Herzgegend begleitet wird, weist auf eine Perikarditis hin. Die Besonderheit dieser Krankheit ist, dass der schmerzende Schmerz nur im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit charakteristisch ist. Andere Symptome sind: Herzklopfen, Kurzatmigkeit und Husten.
  5. Ein Gefühl von Unbehagen und Schmerzen kann durch Kardiomyopathie verursacht werden. Dies ist ein pathologischer Prozess, bei dem es zu sklerotischen und dystrophischen Läsionen der Herzzellen kommt. Der Patient hat oft Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, Tachykardie und Schwellung der Beine. Die Behandlung der Kardiomyopathie wird nach dem Stadium und der Schwere der Erkrankung ausgewählt. Es kann konservativ sein, also medizinisch und radikal - eine Herztransplantation.
  6. Ständig auftretende schmerzende Schmerzen, die nach Einnahme von Nitroglycerin nicht abklingen, können einen Mitralklappenprolaps signalisieren. In den meisten Fällen erfordert diese Pathologie keine Behandlung, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass sogar ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein kann. Mitralklappenprolaps ist häufiger bei den jüngeren Teil der Bevölkerung.
  7. Andere Krankheiten, wie Anämie, Avitaminose, schlechte Angewohnheiten usw., können zur Entwicklung von Myokardiostrophie führen. Diese Krankheit ist häufiger bei Männern, deren Alter 40 Jahre überschreitet. Neben Schmerzen gibt es einen niedrigen Blutdruck, Kurzatmigkeit und Vorhofflimmern.

Andere Pathologien

Andere Gründe, die den schmerzenden Schmerz in der Region des Herzmuskels verursachen, können nicht mit den Erkrankungen des Herzens selbst zusammenhängen, sondern können durch andere Faktoren verursacht sein.

Der schmerzhafte Schmerz in der Adoleszenz, der kurzlebig ist und am häufigsten nach emotionaler Überstimulation auftritt, wird durch Veränderungen des Hormonspiegels ausgelöst. Während der Pubertät erfährt der Körper viele Veränderungen im Zusammenhang mit der Reifung. Wenn der Prozess der Pubertät abgeschlossen ist, verschwinden alle Symptome von selbst.

Um den Zustand eines Teenagers zu lindern, wird empfohlen, eine Pille mit einem Beruhigungsmittel einzunehmen, das zuvor von einem Arzt verschrieben wurde. Zusätzlich erforderlich, um die Diät zu überwachen. Nahrung sollte ausgewogen sein und genügend Vitamine enthalten. Die Art der Ruhe und Wachheit in dieser Zeit des Lebens ist auch sehr wichtig.

Aus Gründen wie hormonellen Veränderungen, Schmerzen, Kurzatmigkeit usw. kann eine Frau in den Wechseljahren begleiten.

Wenn bei plötzlichen Bewegungen, beim Schwenken der Arme oder beim Drehen des Körpers Schmerzen auftreten, kann das Problem in der Erkrankung des Bewegungsapparates liegen, wie Skoliose, Osteochondrose der Brustwirbelsäule usw. In diesem Fall ist die Diagnose und Behandlung nicht mit einem Neurologen verbunden, Orthopäde.

Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes (Gastritis, Ulcus, Pankreatitis etc.) können sich auch in Form von schmerzhaften Schmerzen in der Herzgegend äußern. In dieser Situation benötigen Sie die Hilfe eines Gastroenterologen.

Ungeachtet dessen, was die Pathologie verursacht hat, wird empfohlen, sich nicht zu vernachlässigen und Hilfe von qualifizierten Fachärzten zu suchen, um Ihre Gesundheit für viele Jahre zu erhalten.

Weckruf. Sechs Nuancen von Kummer

Schmerz im Herzen - vielleicht einer der häufigsten Gründe für die Kontaktaufnahme mit dem Service "03". Aber ist der Ambulanzruf in diesem Fall immer gerechtfertigt?

Ein Wort an den Spezialisten für Reanimation der Spezialbrigade, Chefarzt für Kardiologie am Moskauer Ambulanz- und Notfallstation Alexei Sokolov.

Bei Schmerzen im Herzen ist es wichtig, in gesammelter und klarer Form zu handeln. Schließlich kann dieses Symptom ein Signal für schwerwiegende Probleme sein, bis hin zum akuten Koronarsyndrom, einer Kombination von pathologischen Reaktionen des Körpers, die während der Entwicklung eines Myokardinfarkts auftreten. Um eine Herzkatastrophe zu vermeiden und den Dispatcher des Krankenwagens richtig zu orientieren, ist es notwendig, auf folgende Nuancen zu achten:

Wo tut es weh?

Bei Problemen mit dem Herzen ist der Schmerz hinter dem Brustbein am häufigsten (dh in der Mitte der Brust). Die Verflechtungen von Nervenendigungen, die sich in dieser Zone befinden, bilden die empfindlichsten Zonen, die empfindlich auf Herzprobleme reagieren.

Wie tut es weh? Ein Herzinfarkt ist gekennzeichnet durch Druck, Druck, Brennen, manchmal reißender Schmerz. "Der Schmerz entstand in der rechten Schulter... Dann kroch sie an ihre Brust und blieb irgendwo unter der linken Brustwarze stecken. Dann, als ob jemandes schwielige Hand in die Brust drang und das Herz zu quetschen begann, wie eine Weintraube. Sie drückte langsam, fleißig aus - einmal oder zweimal, zwei, drei, drei, vier... Schließlich, als es kein Blut im gequetschten Herzen gab, warf dieselbe Hand es gleichgültig weg... "- so beschrieb der Angreifer den Angriff eines Herzangriffs durch Nodar Dumbadze.

Wie lange tut es weh? Bei einem sich entwickelnden Herzinfarkt dauert eine Herzschmerzattacke viel länger (ab 15 Minuten oder länger) als bei Angina pectoris, die oft durch Sport oder Stress ausgelöst wird, aber ohne ersichtlichen Grund allein auftreten kann.

Wo geben? Die meisten Kardiologen sind alarmiert von Beschwerden über Schmerzen in der Brust, die in einer oder zwei Schultern und vor allem in... dem Kiefer gibt. Manche Menschen nehmen solche Schmerzen fälschlicherweise für Zahnschmerzen, und am Ende des Angriffs wenden sie sich sogar an einen Zahnarzt, ohne zu ahnen, dass sie auf halbem Weg zu einem Herzinfarkt sind. Tatsache ist, dass in der Projektion der Hals-Brustwirbelsäule die Nerven passieren, durch die die Innervation des Herzens, der Kinnregion und der Schultergelenke geht. Daher wird der Schmerzimpuls vom Herzmuskel oft zum nächsten Knoten übertragen. Wenn die Person zur gleichen Zeit eine taube linke Hand hat (von Schulter zu Ellenbogen oder zum kleinen Finger) und kalter Schweiß den Körper bedeckt, kann es keine zwei Meinungen geben: Sie müssen dringend "03" wählen.

Sind Schmerzen von Bewegungen abhängig? Bei der Beantwortung dieser Frage können wir davon ausgehen, dass das entstandene Schmerzsyndrom mit - einem kardiovaskulären Problem oder Interkostalneuralgie, Erkrankungen der Wirbelsäule (Osteochondrose) verbunden ist. Wenn sich der Schmerz einer Person verändert oder erhöht, wenn Sie einatmen, ausatmen, wenn Sie Ihre Hand bewegen, dann hat sie höchstwahrscheinlich keinen herzlichen Charakter. Wenn der Schmerz während eines gewöhnlichen Spazierganges in der Wohnung oder in Ruhe auftrat, ist dies ein sicheres Zeichen für ein akutes Koronarsyndrom und ein Grund, einen Krankenwagen zu rufen.

Gibt es Kurzatmigkeit? Bei Kurzatmigkeit, die ernsthafte Aufmerksamkeit erfordert, gekennzeichnet durch einen plötzlichen, akuten Beginn. Vor allem, wenn das Gefühl von Luftmangel zum ersten Mal, in Ruhe oder mit der üblichen körperlichen Anstrengung für eine Person (Reinigung der Wohnung, Gehen, auf dem Weg zur Arbeit) auftrat, und abnimmt, wenn sich die Person kauert oder hinlegt. Manchmal können koronare Herzkrankheit (KHK), Lungenhochdruck, akute Koronarinsuffizienz, eine schmerzlose Form von Myokardinfarkt, Lungen-Thromboembolie entsprechend diesem Typ auftreten.

Kurzatmigkeit kann jedoch auch neurotischen Ursprungs sein, nach emotionalem Stress, wenn Stresshormone in den Blutkreislauf freigesetzt werden, was die Anzahl der Atembewegungen erhöht. Dieses Symptom wird am besten in Verbindung mit anderen gesehen.

Ist wichtig

Wenn Sie die meisten der oben beschriebenen Probleme bemerken, können Sie gerne einen Krankenwagen rufen. Vor der Ankunft der Ärzte müssen Sie sich hinsetzen oder auf ein Bett mit einem hohen Kopfteil legen, sich selbst oder das Opfer mit frischer Luft versorgen, jegliche körperliche Anstrengung stoppen, versuchen, den Puls zu berechnen und den Blutdruck zu messen.

Bei Schmerzen im Herzen wird eine einmalige, doppelte Aufnahme von Nitrospray (vorzugsweise in sitzender oder liegender Position, verhindert einen starken Blutdruckabfall und das Auftreten von Synkopen). Übrigens kann der Einsatz von Nitrospray als eine Art Test angesehen werden. Wenn die Nitropräparation Schmerzen nicht lindert oder leicht lindert, kann dies der erste Hinweis darauf sein, dass Sie auf halbem Weg zum Herzinfarkt sind oder umgekehrt, dass dieses Schmerzsyndrom nicht mit dem Herzen assoziiert ist. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass Nitroglycerin die Arbeit des Herzens erhöht, und vor dem Hintergrund der Tachykardie in Kombination mit einem Anstieg des Blutdrucks ist seine Aufnahme unerwünscht.

Wie das Herz schmerzt: die Hauptursachen und Symptome von Herzschmerzen

Das Herz ist das Hauptorgan des menschlichen Körpers. Es versorgt als Motor alle Organe und Systeme mit Nährstoffen und Sauerstoff, die für die vitale Aktivität der Zellen notwendig sind.

Aber, wie Sie wissen, dauert nichts ewig, und der menschliche Motor kann schwanken. Wir werden über sie reden, denn wenn der Schmerz im Herzen vorhanden ist, ist die Hämodynamik des Körpers instabil.

Was das Herz schmerzt: Ursachen und Ursprung von Herzschmerzen

Brustschmerzen sind einer der wichtigsten Indikatoren für Erkrankungen im Körper. Solche Schmerzen treten bei verschiedenen Pathologien des Herzens auf. Es ist unmöglich, eindeutig zu sagen, "was das Herz schmerzt", aber nach medizinischen Indikationen können Schmerzen im Herzen aus folgenden Gründen auftreten, die in zwei große Gruppen unterteilt sind:
1. Störung der Funktionsweise des Körpers selbst:

  • ungenügende Ernährung der Herzmuskeln selbst;
  • entzündlicher Prozess in den Geweben des Organs;
  • Stoffwechselstörungen in den Koronararterien;
  • eine große Belastung, die Veränderungen im Organ selbst verursacht (ventrikuläre Vergrößerung, schlecht geschlossene Klappen).

2. Krankheiten, die nicht direkt mit dem Herzen verbunden sind, aber Schmerzen in diesem Bereich aufgeben:

  • GI-Pathologie (Gastritis, Ulkus);
  • Neuralgie - Klemmen von Nervenenden in der Wirbelsäule, Rippen;
  • Pathologien der Lungen und Bronchien;
  • Folge der Verletzung.

Wie zu verstehen, was das Herz schmerzt?

Wie bereits festgestellt, kann nicht nur wegen Herzpathologie in der Brust zu schmerzen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass alle inneren Organe durch Nervenenden miteinander verbunden sind. Um sicherzustellen, dass das Herz schmerzt, müssen Sie sich an eine medizinische Einrichtung zur Untersuchung und Bestätigung oder Ablehnung der Diagnose wenden.

Die Manifestation des Herzschmerzes hängt direkt von den Gründen ab, die ihn ausgelöst haben, sprechen wir später über die Besonderheiten des Schmerzes. Solche Schmerzen können sein:

  • ziehen;
  • Kribbeln
  • Jammern;
  • zusammendrücken;
  • Schneiden;
  • mit Rückstoß in der Hand, unter dem Schulterblatt.

Wie das Herz schmerzt: Hauptarten von Schmerz und Symptomen


Moderne Jugendliche denken nicht über mögliche Herzprobleme nach und achten erst nach einem Herzinfarkt oder Herzinfarkt darauf. Aber um das Schlimmste zu verhindern, ist es möglich, wenn Sie rechtzeitig zu einem Kardiologen gehen.

  • In Fällen, in denen der Schmerz durch Erkrankungen des Nervensystems oder Kardioneurosen verursacht wird, kommt es zu ständigen Schmerzempfindungen im Bereich des Herzens. Unter Stress wird ihre Anwesenheit nur zunehmen. Medikamente wie Baldrian oder Valocardine helfen, den Schmerz zu lindern.
  • Wenn das Schmerzempfinden bei einer Kombination von Kribbeln schmerzt, ist dies höchstwahrscheinlich ein Entzündungsprozess, der in den Herzmuskeln auftritt. Gewöhnlich tritt das Schmerzsyndrom in diesem Fall mit Anstrengung auf und wird von Unwohlsein, Kurzatmigkeit und allgemeiner Schwäche begleitet. Ziemlich oft treten solche Schmerzen als eine Komplikation nach anderen Krankheiten (Kälte, Halsschmerzen, Otitis media) mehrere Wochen nach der Genesung auf.

Kribbeln im Herzen


Wenn dein Herz manchmal kribbelt, mach dir keine schreckliche Diagnose. Oft erscheint es als Folge von Verletzungen oder Problemen mit dem Bewegungsapparat. Kribbeln kann bei solchen Pathologien des Herzens auftreten:

  • Angina pectoris;
  • Dystonie;
  • Perikarditis;
  • Myokardinfarkt;
  • Lungenembolie.

Zu "falschen" Symptomen in Form von Kribbeln können Krankheiten führen, die nicht mit dem menschlichen Hauptmotor in Verbindung stehen:

  • Interkostalneuralgie - unterscheidet sich von der Herzlokalisation;
  • Osteochondrose - solcher Schmerz, anders als Herzschmerz, geht weg, nachdem er Spasmolytika genommen hat;
  • Instabilität des Nervensystems - neben Schmerzen gibt es Schlaflosigkeit und ständige Müdigkeit.

Sie sollten auch nicht vergessen, dass das Kribbeln im Herzen durch Anstrengung bei körperlicher Anstrengung, schnelles Gehen, Erkältung (Grippe, ARVI) verursacht werden kann.

Schmerz im Herzen und in der linken Hand

Der Hauptschuldige der in die linke Hand ausstrahlenden Brustschmerzen heißt Ischämie. Es wird auch sehr oft dieses Symptom bemerkt mit:

  • Angina pectoris oder, wie die Leute es nennen, "Angina pectoris";
  • Herzmuskelinfarkt;
  • Myokarditis;
  • Atherosklerose (Plaques reduzieren das Lumen der Gefäße und verhindern dadurch, dass das Herz normal arbeitet).

Schmerzen im Herzen und in der linken Hand können Krankheiten hervorrufen, die nicht mit dem Hauptorgan in Zusammenhang stehen, nämlich:

  • Entzündung in der Front des mittleren Abschnitts der Brusthöhle, in der Regel aufgrund von Verletzungen des Verdauungssystems. Die Rückkehr des Schmerzes in der linken Hand tritt während des Einatmens / Ausatmens, des Schluckens auf;
  • Periarthritis, Arthritis, Tendonitis des Schultergelenks, bei solchen Verletzungen ist das Zentrum des Schmerzes das linke Schultergelenk, das es auf den Arm und die Brust ausstrahlt;
  • Interkostalneuralgie in der linken Seite. In der Regel verursacht eine schmerzhafte Spasmus unangenehme Drehung des Körpers oder die Hände heben;
  • alle Arten von Lungenentzündung, Pleuritis, Tumoren, in der linken Seite der Atemwege gelegen. In der Regel sind neben Schmerzen, Dyspnoe, Husten, Sauerstoffmangel vorhanden;
  • bei Frauen Bildung anderer Art und entzündliche Prozesse in den Milchdrüsen. Bei solchen Problemen werden die Gewebe zusammengedrückt, worauf die nahe gelegenen Lymphknoten reagieren, wodurch Schmerzen auf das nahe gelegene Gewebe übertragen werden;
  • Krankheiten, die mit der Störung des vegetativen Nervensystems verbunden sind, deren Manifestationen Schmerzen im Brustbein und Schmerzen im linken Arm sein können.

Wie schmerzt Herz in Angina?

Bei Angina pectoris klagt der Patient über Schmerzen, als wäre jemand auf seine Brust getreten. Brustbeschwerden werden als ein einschränkendes, störendes Gefühl beschrieben. Es war diese Empfindung, die in der Antike provozierte, diese Krankheit die Angina pectoris zu nennen.

Es kann nicht nur in der Nähe des Herzens, sondern auch auf den linken Arm, Schulter, Nacken, Kiefer lokalisiert werden. Grundsätzlich tritt das Schmerzsyndrom plötzlich auf und kann durch starken körperlichen, emotionalen Stress, Essen und tiefes Atmen provoziert werden. Die Dauer solcher Schmerzen beträgt bis zu 15 Minuten.

Herzschmerzen mit Myokardinfarkt

Myokardinfarkt ist ischämische Nekrose des Herzgewebes:

  • dabei treten (während eines Angriffs) nekrotische Bereiche auf dem Myokard auf, bei Bestrahlung des linken Armes und des Rückens tritt plötzlich ein scharfer Schmerz auf;
  • Taubheit des vorhandenen Gliedes;
  • Bei einer kleinen Nekrosefläche fühlt der Patient ein brennendes Gefühl und drückt sich in das Brustbein, kann aber auf seinen Füßen stehen.

Der Verrat der Pathologie liegt in der Tatsache, dass die Symptome vollständig fehlen können. Der Patient kann sich nur selten über Beschwerden in der Brust beschweren.

Bei einem ausgedehnten Gewebeschaden verliert eine Person das Bewusstsein und erfordert eine sofortige Reanimation gefolgt von einem Krankenhausaufenthalt.

Perikarditis Schmerzen im Herzen


Perikarditis ist eine entzündliche Läsion einer bestimmten Auskleidung des Herzens. Grundsätzlich ist diese Pathologie eine Folge (Komplikation) anderer Krankheiten.

  • Schmerz mit Perikarditis wird in der Mitte der Brust gefühlt, kann im Rücken, Arm geben.
  • Es wird besonders während des Schluckens gefühlt, mit einem tiefen Atemzug / Husten, beim Liegen.
  • Es fühlt sich an wie ein dumpfer, schmerzender Schmerz in seltenen Fällen mit einem Schneidegefühl. Wenn Sie sich setzen oder leicht nach vorne lehnen, kommt Erleichterung. Bei Menschen, die an dieser Pathologie leiden, flache Atmung und Herzklopfen.

Mit Perikarditis kommen Ärzte mit Beschwerden von stechenden, drückenden oder schmerzenden Schmerzen im Bereich des Herzens, die spontan auftreten, unabhängig von körperlicher Aktivität, und Nitroglycerin verbessert sich nicht.

Mitralklappenherzkrankheit

Die Mitralklappe befindet sich auf der linken Seite des Herzens. Es trennt das Atrium und den Ventrikel.

  1. Mitralklappeninsuffizienz. Es gilt als die häufigste Form der Herzerkrankung, bei der sich die Klappen dicht schließen und Blut durch die Lücke zwischen ihnen fließen lässt. Im Laufe der Zeit wird das Blutvolumen aufgrund des konstanten Abflusses in das Atrium größer, was zu einer Vergrößerung der Kammer und einer Verdickung ihrer Wände führt. Mit solchen Änderungen wird der Faserring gedehnt, was den Zustand der Ventile verschlechtert.
  2. Prolaps der Mitralklappe (Barlow-Syndrom). Bei einer solchen Anomalie scheinen sich die Ventile zum Atrium hin zu biegen. Dies geschieht während der Systole des linken Ventrikels. Da der Ventilverschluss locker ist, kehrt etwas Blut zum Atrium zurück. Ein solches Syndrom wird in der Medizin auch Reverse-Throwing genannt.
  3. Mitralklappenstenose - wenn das Lumen der Klappe sich verengt. Das passiert:
  • bei Verdickung seiner Höcker;
  • wenn sie zusammenwachsen.
    Es gilt als Schraubstock, wenn das Lumen eine Markierung von weniger als 2 cm erreicht, obwohl es unter normalen Bedingungen ungefähr 6 cm betragen sollte.

Defekte, ob angeboren oder erworben, entwickeln sich lange Zeit ohne charakteristische Symptome. Nach dem Schmerz erscheint in der Brust wölbende Natur. Manchmal ist es auf der linken Seite des Körpers gegeben. Bei der Stenose der Mitralklappe entstehen die unnatürlichen Laute.

Wie schmerzt das Herz bei der Aortendissektion?

Aortendissektion tritt auf, wenn eine Beschädigung der inneren Auskleidung der Arterie, wenn Blut durch sie hindurchtritt, es zwischen den Schichten der Gefäßwände sammelt.

Die Aorta ist die größte Hauptarterie, durch die das Blut, das während der Systole vom Herzen ausgestoßen wird, unter großem Druck in andere Arterien, Venen und periphere Gefäße fließt.

Warum leidet die Aorta? Da der Einfluss der Kraft des Blutflusses auf die Wände der Aorta enorm ist, widerstehen sie nicht immer. Außerdem entwickelt sich mit zunehmendem Alter Atherosklerose, die die innere Auskleidung der Blutgefäße zerbrechlich macht. Die Wände sind der Belastung und dem Platzen nicht gewachsen, was zu ihrer Delaminierung führt.

Für die Exfoliation der Aorta sind schwere, bogenförmige Schmerzen im Brustbein charakteristisch. Es kommt vor, dass nach solchen spontanen Schmerzen eine Person in Ohnmacht fällt, in solchen Fällen ist eine medizinische Notfallversorgung erforderlich.

Diagnose von Herzschmerzen: Wie erkennt man die Ursache von Schmerzen?

Versuchen Sie nicht, sich selbst zu diagnostizieren, insbesondere eine Behandlung zu verschreiben. Dies sollte von einem kompetenten Facharzt, Kardiologen oder Herzchirurgen durchgeführt werden.

Die Symptomatik der Herzkrankheit ist ähnlich, also bevor Sie eine Diagnose stellen, sollten Sie sich einer gründlichen Diagnose unterziehen.

Eine der wichtigsten diagnostischen Methoden ist das Elektrokardiogramm. Es kann nicht nur im Büro mit einem speziellen Gerät durchgeführt werden, falls notwendig, wird ein Elektrokardiogramm gemacht:

  • bei körperlicher Anstrengung - Laufbandtest;
  • Während des ganzen Tages werden Indikatoren angezeigt - Langzeitüberwachung.

Es gibt andere Möglichkeiten, das Herz zu studieren:

  • Echokardiographie-Methode - Muskelgewebe des Herzens, seine Ventile werden überprüft;
  • Phonokardiographiemethode - Herzgeräusche werden aufgezeichnet;
  • Ultraschallmethode - Durchblutung in verschiedenen Herzhöhlen wird untersucht;
  • Koronographie-Methode - die Koronararterien selbst und ihre Funktion werden untersucht;
  • Myokardszintigraphie-Methode - bestimmt den Grad der Verengung des Gefäßlumens;
  • Röntgen-Methode (Computertomographie oder Magnetresonanztomographie) - bietet die Möglichkeit, die Pathologie des Herzens zu bestätigen oder "nicht-kardiale" Schmerzursachen zu identifizieren.

Kardiologen aufgefallen: Mit einer breiten Beschreibung des Schmerzsyndroms liegt die Ursache höchstwahrscheinlich nicht in Herzerkrankungen. Solche Krankheiten sind durch wiederholte Schmerzen desselben Typs gekennzeichnet.

Wie unterscheidet man den Schmerz im Herzen von dem Schmerz nicht-kardialen Ursprungs?

Jedes Kribbeln, Schmerzen, Drücken auf der linken Seite der Brust schlägt Gedanken über Herzprobleme vor. Ist es so? Es sollte angemerkt werden, dass die Art des Herzschmerzes sich von nicht-kardiogenen Manifestationen unterscheidet.
1. Nicht-Herzschmerz ist gekennzeichnet durch:

  • Kribbeln;
  • durchschießen;
  • akuter Schmerz in der Brust, linke Hand beim Husten oder plötzliche Bewegung;
  • Verschwinden Sie nicht nach der Einnahme von Nitroglycerin;
  • ständige Präsenz (nicht paroxysmal).

2. Was Herzschmerzen betrifft, sind sie verschieden:

  • Schwere;
  • brennendes Gefühl;
  • Kompression;
  • spontane Erscheinung, Anfälle kommen;
  • Verschwinden (Remission) nach der Einnahme von Nitroglycerin;
  • Bestrahlung im linken Teil des Körpers.

Was ist, wenn das Herz schmerzt?

Zunächst sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden, der eine adäquate Behandlung diagnostiziert und verschreibt, die darauf abzielt, die krankmachende Pathologie zu beseitigen. Sie sollten nicht unbekannte Drogen für Herzschmerzen trinken, da sie möglicherweise nicht für Sie geeignet sind.

Ungewöhnliche Heilmittel können eine Verschlechterung des Zustands oder des Schadens noch mehr verursachen.

Wenn Sie über das Vorhandensein von Bluthochdruck wissen, dann müssen Sie schnell wirkende Medikamente nehmen, die vom behandelnden Arzt empfohlen wurden, um einen Angriff zu vermeiden.

Erste Maßnahmen für Schmerzen im Herzen

In Fällen, in denen eine Person nicht über mögliche Pathologien des Herzens weiß und die Schmerzen im Herzbereich zum ersten Mal aufgetreten sind, sollte Folgendes getan werden:

  1. Ein Beruhigungsmittel trinken. Dies kann Corvalol, Tinktur von Baldrian oder Herzgespann sein.
  2. Legen Sie sich hin oder setzen Sie sich, um sich wohl zu fühlen.
  3. Wenn der Schmerz in der Brust stark ist, dann können Sie eine schmerzstillende Droge trinken.
  4. Wenn nach der Einnahme der Beruhigungsmittel oder der Schmerzmittel die Schmerzen für die erste halbe Stunde nicht weggehen - rufen Sie den Krankenwagen.

Nehmen Sie keine Medikamente ein, die Freunden und Verwandten auf ihren Rat hin helfen. Nach einer gründlichen Untersuchung der Diagnosedaten sollte ein Kardiologe "Ihr" Medikament verschreiben.

Wie man Herzkrankheit von anderen unterscheidet

Viele Menschen erleben Schmerzen in der Brust nicht unbedingt wegen einer Herzerkrankung. Oft ist dies auf eine andere Krankheit zurückzuführen. Wenn das Herz schmerzt, kann es durch Krankheiten des Bewegungsapparates, Atemwegs-, Verdauungs- und andere Krankheiten verursacht werden. Allerdings kann nur ein Arzt nach der Untersuchung des Patienten eine genaue Diagnose stellen.

Aber jede Person, die diese Symptome erlebt hat, sollte verstehen, wenn das Herz tut was tut und wie man erkennt, dass dies in der Tat eine Herzerkrankung ist. Es ist nötig zu wissen, dass im Falle einiger ernster Pathologien, den Spezialisten rechtzeitig zu konsultieren. Die Symptome der Krankheit können unterschiedlich sein, Sie müssen lernen, sie zu erkennen. Das Wichtigste ist, zwischen Herz- und Nicht-Herzschmerzen zu unterscheiden. Zu diesem Zweck müssen Sie wissen, wie lang und intensiv der Angriff ist. Darüber hinaus ist es wünschenswert, Informationen über andere Krankheiten zu haben, deren Symptome einer Herzerkrankung ähneln.

Die ersten Symptome eines Herzinfarktes

Brustbeschwerden können aus verschiedenen Gründen auftreten. Um zu verstehen, was das Herz schmerzt, ist es ratsam, ein paar charakteristische Symptome zu finden. Nicht immer sind Angriffe von unangenehmen Empfindungen begleitet. Zur gleichen Zeit klagen Menschen mit anderen Krankheiten, dass es ihnen schwer fällt zu atmen, es schmerzt in der linken Brustseite. Aber das alles ist keine Folge von Herzerkrankungen.

Die frühesten Anzeichen, die darauf hindeuten, dass die Arbeit des Motors des menschlichen Körpers unterbrochen ist, treten meistens für mehrere Monate und sogar Jahre vor dem ersten Angriff auf. Deshalb sollte jeder wissen wie und wo das Herz schmerzt. Die ersten Anzeichen der Krankheit, die alarmieren sollten, sind:

  1. Schmerzhaftes Gefühl hinter den Rippen. Sie geben in den Rücken, Arm, Hals, Zähne. Am häufigsten betroffen ist die linke Seite. Zur gleichen Zeit gibt es Kurzatmigkeit, Übelkeit, übermäßiges Schwitzen.
  2. Unbehagen nach körperlicher Aktivität, Stress, der nach einer Pause oder Nitroglycerin-Tabletten verschwindet.
  3. Dyspnoe tritt schon bei mäßiger Anstrengung, einfacher Arbeit, beim Essen und sogar im Liegen auf. Bevor ein Angriff beginnt, kann der Patient schlafen oder an Schlaflosigkeit leiden.
  4. Starke Ermüdung von den üblichen Dingen kann lange vor dem ersten Angriff beginnen.
  5. Bei Männern entwickelt sich die erektile Dysfunktion manchmal mehrere Jahre, bevor eine Diagnose einer Koronararterienerkrankung diagnostiziert wird.
  6. Schwindel Dieses Symptom gilt als der grundlegendste Beweis für eine beeinträchtigte Herzleistung. Am Anfang ist das Ödem fast unmerklich, mit der Zeit wird es mehr. Dies ist bemerkbar, wenn eine Person Schuhe oder Ringe von seinen Fingern entfernt. Wenn Schwellungen beobachtet werden, sollten Sie einen Spezialisten aufsuchen und untersucht werden.
  7. Stoppen Sie während der Nacht zu atmen, sowie Schnarchen. Diese Anzeichen weisen auf eine Prädisposition für einen Herzinfarkt hin.

Anzeichen einer koronaren Herzkrankheit

1. Myokardinfarkt

Herzinfarkte können unterschiedlich auftreten und so wie das Herz schmerzt, können die Symptome bei Frauen und Männern in verschiedenen Situationen unterschiedlich sein. Im Falle eines Myokardinfarktes passiert alles ungefähr wie folgt:

  • Es gibt ein Gefühl von Schwere, Schmerz im zentralen Teil der Brust, Arm.
  • Unbehagen breitet sich auf den linken Arm, Hals, Hals, Unterkiefer aus.
  • Schwindlig, schwitzend, Haut blasser, Übelkeit.
  • Im Magen ist ein Gefühl von Schwere, in der Brust brennt es.
  • Angst, Schwäche.
  • Schneller Puls

Der Verlauf eines Herzinfarktes kann unterschiedlich sein. Zeichen fehlen manchmal vollständig. Manchmal sagt der Patient, dass er Unbehagen in der Brust fühlt, manchmal gibt es keine ähnlichen Symptome und der Prozess kann ohne ernsthafte Konsequenzen ablaufen. Anzeichen für ausgedehnten Herzinfarkt: Atemnot, blaue Lippe, etc. sehr ähnlich den Symptomen der akuten Herzinsuffizienz.

Die Dauer eines solchen Angriffs beträgt ungefähr 30 Minuten. Nitroglycerin hilft überhaupt nicht.

Die Hauptmanifestation der koronaren Herzkrankheit - Angina-Attacken. Wenn dies geschieht, sind Schmerzen im Herzen, die Symptome bei Frauen und Männern die gleichen. Unter ihnen:

  • Herzklopfen;
  • Kurzatmigkeit;
  • Störungen des Herzens;
  • unregelmäßiger Puls;
  • Schwindlig, Übelkeit;
  • Schwäche, Schwitzen.

In ischämischen Patienten sagen sie, dass sie einen stechenden, druckvollen Druck in der Brust haben. Es gibt ein Gefühl von Überlaufen. Oft wird das Unbehagen auf Arm, Hals, Hals übertragen. Meistens beobachtet mit körperlicher Aktivität, Stress und hören auf, wenn eine Person in Ruhe ist.

Bei Angina pectoris treten zu jeder Zeit, auch nachts, Schmerzen im Herzen auf, deren Ursachen verschieden sind. Diese Form wird als ungünstig angesehen.

Entzündliche Herzkrankheit

Perikarditis ist eine Entzündung der äußeren Herzmembran, deren Hauptsymptom dumpfer Schmerz in der Region des Herzens ist. Es schmerzt normalerweise in der Mitte der Brust, in einigen Fällen gibt es den Arm, Rücken, Nacken. Beim Schlucken, Husten usw. das Unbehagen steigt. Liegen wird schlimmer, sitzt besser. Obwohl die Art des Schmerzes gewöhnlich stumpf und schmerzend ist, ist er in manchen Fällen akut. Perikarditis ist auch durch Herzklopfen gekennzeichnet.

Die Entzündung des Herzmuskels ist einer der Gründe, warum das Herz schmerzt, etwa 90 Prozent der Menschen klagen darüber. Seine Form mag verschieden sein, sie erscheint unabhängig von körperlicher Anstrengung, aber nach einer Weile kann sie stärker werden. Nitroglycerin hilft nicht.

Klappenerkrankung

Wenn eine Klappenerkrankung vorliegt, kann ihre Schwere nicht anhand der Symptome beurteilt werden. Der Patient kann sich über nichts beschweren und gleichzeitig in ernstem Zustand sein. Hauptsymptome:

  • Kurzatmigkeit, die nicht nur bei hoher Belastung, sondern auch in den häufigsten Fällen und in liegender Position beobachtet wird;
  • Beschwerden in der Brust während des Trainings, atmen in kalter Luft;
  • Schwäche, Schwindel;
  • Herzrhythmusstörung. Dies ist insbesondere ungleicher Puls, schneller Herzschlag, unregelmäßige Herzfunktion.

Diese Pathologie führt oft zu Herzversagen. Dann treten folgende Symptome auf: Die Beine werden geschwollen, der Zhiaot schwillt an, das Körpergewicht steigt.

Fast alle Menschen, die eine solche Pathologie haben, klagen über Schmerzen. Mit der Entwicklung der Krankheit, wie das Herz schmerzt, ändern sich die Symptome. Zunächst ist der Schmerz lang, hängt nicht von körperlicher Aktivität ab, Nitroglycerin hilft nicht. Fühlt sich an verschiedenen Orten. Weiter ist es spontan oder paroxysmal nach dem Training und passiert am häufigsten nach der Einnahme einer Nitroglycerin-Tablette. Ihr Charakter ist anders, ihre Lokalisierung ist genau, aber manchmal breitet sie sich über eine große Fläche aus. Nitroglycerin hilft nicht immer.

Es gibt verschiedene Arten von Arrhythmien. Sie sind durch Veränderungen der Herzfrequenz gekennzeichnet. Es gibt verschiedene Arten von Beschwerden, bei denen ausgeprägte Herzschmerzen auftreten, die der linken Hand zugefügt werden.

Diese Krankheiten können erworben oder vererbt werden. Für eine lange Zeit dürfen sie nicht über sich selbst sprechen. Manchmal tut das Herz weh, was zu tun ist, sollte den Arzt auffordern. Dieser Schmerz ist gewöhnlich schmerzend, schneidend oder stechend. Begleitet von Überdruck.

Mitralklappenprolaps

Der schmerzende oder drückende Schmerz auf der linken Seite wird nicht durch körperliche Aktivität verursacht. Sie hören nicht auf, nachdem sie Nitroglycerin genommen haben. Darüber hinaus können Schwindel, schneller Herzschlag, Kopfschmerzen am Morgen und am Abend auftreten. Mögliche Kurzatmigkeit, schwacher Zustand.

Bei einer ähnlichen Krankheit besteht ein dringendes Gefühl in der Brust. Es gibt einen starken Herzschlag, Schwäche, Müdigkeit, Kurzatmigkeit bei körperlicher Aktivität. Im Laufe der Zeit Kurzatmigkeit während einer Nacht Schlaf, Schwindel. Wenn Sie plötzlich die Position des Körpers ändern, kann Ohnmacht passieren. Asthma und Angina können auftreten.

Thromboembolie der Lungenarterie

Dies ist ein sehr ernster Zustand, in dem eine Notfallversorgung erforderlich ist. Das erste Symptom der Krankheit ist ein stechender Schmerz in der Region des Herzens, der mit Inspiration stärker wird und anderen Orten nicht gegeben wird. Der Patient wird blaue Haut, senkt den Blutdruck, Kurzatmigkeit, Herzklopfen. Nitroglycerin funktioniert nicht.

Plötzliche, sehr starke schmerzhafte Wölbungen in der Brust sind das Ergebnis einer Aortendissektion. Sie sind manchmal so schmerzhaft, dass eine Person das Bewusstsein verlieren kann. Der Patient braucht eine medizinische Notfallversorgung.

Wenn ein Aortenaneurysma vorliegt, wird ein schmerzhafter oder pochender Schmerz im Herzen beobachtet, was von einem Spezialisten zu tun ist. Wenn das Aneurysma reißt, wird der Schmerz unerträglich. Wenn Sie nichts unternehmen, kann das fatal sein.

1). Interkostalneuralgie. Viele Menschen, die einen ähnlichen Schmerz im Herzen spüren, nehmen es für das Herz. In Wirklichkeit sind sie jedoch unterschiedlich. Wenn Neuralgie Schmerzen sind akute, stechende Natur. Sie werden durch Husten, tiefe Atmung, scharfe Ecken des Körpers, usw. verschlimmert. Es kann sehr bald passieren, manchmal dauert der Schmerz mehrere Stunden. Der Patient kann den Ort der Beschwerden genau bestimmen, er befindet sich zwischen den rechten Rippen. Im Fall von Angina pectoris erfährt eine Person ein brennendes, rissiges Gefühl, das mit einer Änderung der Körperposition nicht aufhört. Der genaue Standort ist nicht zu bestimmen.

2). Osteochondrose. Diese Krankheit ist für Angina ganz einfach zu nehmen. Eine Person ist sicher, dass ihr Herz schmerzt, die Symptome sind wie folgt: Taubheit der linken Hand tritt auf, und wenn er sich bewegt, wird er schmerzhafter. Besonders sieht das alles wie Angina aus, wenn ein Angriff während einer Nacht auftritt. Der Hauptunterschied - Nitroglycerin funktioniert nicht.

3). Erkrankungen des zentralen Nervensystems. In dieser Situation klagen die Patienten oft. Die Symptome sind jedoch unterschiedlich. Dies kann ein regelmäßiger, kurzfristiger, akuter oder schmerzender Schmerz im Herzbereich sein. Neurosen sind in der Regel durch eine Vielzahl von autonomen Störungen gekennzeichnet. Eine Person kann ein ängstliches Gefühl erfahren, er entwickelt Schlaflosigkeit oder, im Gegenteil, erhöhte Schläfrigkeit. Meine Hände sind kalt oder kalt, mein Kopf fängt an zu schmerzen, viel mehr. Häufig klagen Patienten, die an Neurosen leiden, über die vielen Symptome, die sie tatsächlich nicht erfahren. Und die "Kerne" teilen sehr diskret ihre Gefühle. Manchmal ist es schwierig zu verstehen, dass ein Patient eine CHD oder Herzneurose hat, da das Kardiogramm keine Veränderungen zeigt.

4). Verstöße gegen den Magen-Darm-Trakt. In diesem Fall sind die Schmerzen in den Herzsymptomen jedoch etwas anders. Sie halten länger, während die Person krank ist, reißt, er hat Sodbrennen. Die Intensität ist auf die Nahrungsaufnahme zurückzuführen. Oft sind die Symptome der akuten Pankreatitis dem Myokardinfarkt ähnlich. Manchmal werden Exazerbationen von Gallenblasenerkrankungen auf die linke Brusthälfte ausgeübt und es scheint, dass die Schmerzen im Herzen sind. Um zu verstehen, was das Problem ist, sollten Sie Antispasmodika einnehmen. Wenn Erleichterung eintritt, bedeutet dies, dass der Patient eine Magen-Darm-Erkrankung hat.

5). Lungenerkrankung. Schmerzen, ähnlich dem Herzen, erscheinen manchmal mit Lungenentzündung. Dies kann mit Rippenfellentzündung sein. Aber in diesem Fall ist der Schmerz akut, verschlimmert durch Einatmen und Husten.

Jeder, der Schmerzen in seiner Brust spürt, denkt, was als nächstes zu tun ist. Wenn es Annahmen gibt, dass das Herz schmerzt, ist es notwendig, dringende Maßnahmen zu ergreifen. Schließlich kann der Grund schwerwiegend sein, insbesondere Myokardinfarkt oder Angina-Angina. Daher müssen Sie Folgendes tun:

  • Beruhige dich und setz dich. Ein stressiger Zustand wird die Situation nur verschlechtern.
  • Wir müssen versuchen, eine andere Position einzunehmen. Wenn danach Erleichterung besteht, besteht die Möglichkeit, dass der Grund anders ist. Wenn der Schmerz zunimmt, gibt es einen drückenden Schmerz im Herzen, es besteht die Gefahr, dass es sich um Angina handelt.
  • Es wird empfohlen, den Zugang zu frischer Luft zu öffnen und das Fenster zu öffnen.
  • Um zu atmen wurde nicht eingeschränkt, müssen Sie Kleidung lockerer machen, den Kragen aufknöpfen
  • Wenn Sie Angina pectoris vermuten, müssen Sie eine Nitroglycerin-Tablette nehmen und unter die Zunge legen. Wenn die Erleichterung nicht innerhalb einer Viertelstunde eintritt, müssen Sie eine weitere Pille nehmen. Sie sollten die Notfallversorgung anrufen und anrufen. Bei einem Herzinfarkt funktioniert das Medikament nicht.

Auch wenn die Schmerzen in der Herzgegend, die Gründe für die sich der Spezialist feststellen muss, vorbei sind, sollten Sie bald ins Krankenhaus gehen und sich untersuchen lassen. Selbstmedikation ist inakzeptabel.

In Nischni Nowgorod können Sie sich im "Road Clinical Hospital", wo Fachleute arbeiten, einer Vorsorgeuntersuchung unterziehen.

Wie unterscheidet man einen Herzschmerz?

Brustschmerzen sind ein Symptom vieler Krankheiten und nicht unbedingt Herzprobleme. So können Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atem- und Verdauungsorgane, neurologische Störungen und Verletzungen auftreten. Es ist jedoch notwendig zu wissen, wie man bestimmt, was das Herz schmerzt, da in diesem Fall sofortige Hilfe benötigt werden kann. Es ist besonders wichtig, einen gefährlichen Zustand wie Herzinfarkt nicht zu verpassen.

Nur ein Arzt wird diagnostizieren, aber einige spezifische Zeichen helfen zu verstehen, dass das Herz schmerzt.

Die Art des Schmerzes bei kardiologischen Erkrankungen

Angina-Attacke

Der Schmerz tritt hinter dem Brustbein auf, er kann sich verengen, quetschen, manchmal schneiden, aber niemals scharf, aber immer stumpf. Es entsteht genau dort, wo das Herz ist. Eine Person kann nicht genau feststellen, wo es wehtut, und legt ihre Hände auf seine gesamte Brust. Der Schmerz entsteht im Bereich zwischen den Schulterblättern, in der linken Hand, im Kiefer, im Nacken. Erscheint normalerweise während emotionaler Überanstrengung, körperlicher Anstrengung, wenn Sie die Erkältung aus einem warmen Raum verlassen, während der Mahlzeiten, nachts. Wenn das Herz schmerzt, dauert das Unbehagen einige Sekunden bis zwanzig Minuten. Normalerweise friert der Patient an Ort und Stelle, er hat Atemnot, ein Gefühl von Luftmangel, ein Gefühl der Todesangst. Eine signifikante Linderung oder völlige Linderung des Anfalls erfolgt unmittelbar nach der Einnahme von Nitroglycerin. Schmerz im Herzen hängt nicht von der Position des Körpers ab, Einatmung oder Ausatmung.

Myokardinfarkt

Plötzlicher akuter Schmerz hinter dem Brustbein mit drückendem oder brennendem Charakter, der sich bis zur linken Seite der Brust und des Rückens erstreckt. Der Patient hat das Gefühl, dass eine sehr schwere Last auf dem Herzen liegt. Eine Person fühlt ein Gefühl der Angst vor dem Tod. Bei einem Herzinfarkt wird die Atmung schneller, während der Patient sich nicht hinlegen kann, er versucht sich zu setzen. Im Gegensatz zu Angina pectoris sind die Schmerzen bei einem Herzinfarkt sehr scharf und können durch Bewegung verstärkt werden. Sie werden nicht durch gewohnheitsmäßige Medikamente für den Kern entfernt.

Entzündliche Erkrankungen des Herzens


Herzschmerzen treten bei entzündlichen Prozessen wie Myokarditis und Perikarditis auf.

Bei Myokarditis sind die Empfindungen fast gleich wie bei Angina. Die Hauptsymptome sind schmerzende oder stechende Schmerzen, die bis zur linken Schulter und zum Hals reichen, ein Druckgefühl hinter dem Sternum, gewöhnlich etwas nach links. Sie sind fast durchgehend und lang anhaltend, sie können mit körperlicher Anstrengung zunehmen. Nach der Einnahme von Nitroglycerin wird nicht freigesetzt. Patienten leiden bei körperlicher Arbeit an Asthma und Dyspnoe, nachts sind Schwellungen und Gelenkschmerzen möglich.

Symptome der Perikarditis sind leichte dumpfe, monotone Schmerzen und Fieber. Die Schmerzen können in der linken Brustseite lokalisiert werden, meist oberhalb des Herzens, sowie im oberen linken Abdomen, linkes Schulterblatt. Sie werden durch Husten verschlimmert, indem sie die Position des Körpers durch tiefes Atmen in einem liegenden Zustand verändern.

Aortenerkrankung

Aortenaneurysma äußert sich durch Schmerzen im oberen Teil der Brust, die mehrere Tage andauert und mit körperlicher Anstrengung verbunden ist. Es gibt keine anderen Teile des Körpers und geht nicht nach Nitroglycerin.

Das Aortenaneurysma ist gekennzeichnet durch starke Schmerzen im hinteren Bereich des Brustbeins, gefolgt von einem Verlust des Bewusstseins. Nothilfe erforderlich.

Lungenarterie Thromboembolie

Ein frühes Anzeichen für diese schwere Erkrankung sind starke Brustschmerzen, die durch die Inspiration noch verstärkt werden. Es ähnelt dem Schmerz der Angina, aber gibt anderen Teilen des Körpers nicht. Geht nicht nach Schmerzmitteln. Der Patient leidet unter schwerer Atemnot und Herzklopfen. Beobachtete Zyanose der Haut und ein rascher Druckabfall. Der Zustand erfordert sofortigen Krankenhausaufenthalt.

Schmerzen nicht-kardialen Ursprungs

Interkostalneuralgie

Interkostalneuralgie wird oft für Herzschmerz gehalten. Es ähnelt stark Angina, aber es gibt signifikante Unterschiede. Neuralgie zeichnet sich durch einen scharfen stechenden Schmerz aus, der durch Bewegungen, Körperbeugungen, Husten, Lachen, Ein- und Ausatmen verstärkt wird. Der Schmerz kann sich schnell lösen, kann aber Stunden und Tage andauern und mit jeder plötzlichen Bewegung zunehmen. Neuralgie ist lokalisiert links oder rechts zwischen den Rippen lokalisiert, Schmerzen können direkt auf das Herz, unteren Rücken, Rücken oder Wirbelsäule gegeben werden. In der Regel kann der Patient den Ort der Schmerzen lokalisieren.

Osteochondrose

In der Thorax-Osteochondrose erfährt eine Person Schmerzen im Herzen, die Rücken, Oberbauch, Schulterblatt zurückgeben und bei Bewegung und Atmung zunehmen. Vielleicht ein Taubheitsgefühl in der interskapulären Region und im linken Arm. Viele nehmen ihren Zustand für Angina, besonders wenn nachts Schmerzen auftreten und ein Gefühl der Angst herrscht. Um den Schmerz im Herzen von Osteochondrose zu unterscheiden, kann aufgrund der Tatsache, dass im letzteren Fall, Nitroglyzerin nicht helfen wird.

Krankheiten des Verdauungssystems

Symptome der akuten Form der Pankreatitis sind sehr starke Schmerzen, die man mit dem Herzen verwechseln kann. Ein Zustand ähnlich einem Herzinfarkt mit Übelkeit und Erbrechen in beiden Fällen. Entfernen Sie sie zu Hause ist fast unmöglich.

Wenn der Spasmus der Gallenblase und Gallengang scheint das Herz zu verletzen. Obwohl die Leber und die Gallenblase rechts liegen, gibt es starke Schmerzen auf der linken Seite der Brust. In diesem Fall helfen Antispasmodika.

Starke Schmerzen mit Hernien der Speiseröhre (Öffnung des Zwerchfells) ist vergleichbar mit Angina. Es erscheint nachts, wenn sich die Person in einer horizontalen Position befindet. Es ist notwendig, eine vertikale Position zu nehmen, der Staat verbessert sich.

Zentralnervensystem

Bei Erkrankungen des Zentralnervensystems treten häufig und anhaltend Schmerzen in der Brust auf, nämlich in der Herzspitze, also in der Brust von unten links. Die Patienten beschreiben die Symptome auf unterschiedliche Weise, aber in der Regel sind sie ständige Schmerzen, die manchmal akut und kurzfristig sind. Neurose-Schmerzen werden immer von Schlafstörungen, Reizbarkeit, Angstzuständen und anderen Manifestationen autonomer Störungen begleitet. In diesem Fall helfen beruhigende Medikamente und Schlaftabletten. Ein ähnliches Muster kann mit der Menopause beobachtet werden.

In manchen Fällen ist eine kardiale Neurose nur schwer von einer koronaren Herzkrankheit zu unterscheiden, da in beiden Fällen keine Veränderungen am EKG auftreten können.

Abschließend

In jedem Fall müssen Sie ins Krankenhaus gehen. Selbst ein erfahrener Arzt ohne instrumentelle Untersuchung kann den Ursprung des Schmerzes nicht genau bestimmen. Darüber hinaus kann jede Krankheit atypische Symptome haben.

Pinterest