Die Hauptaufgabe nach einem Schlaganfall - die Wiederherstellung der Sprache

Schlaganfall - eine Krankheit, die den 3. Platz in der Prävalenz unter den Menschen einnimmt. Meistens führt diese Krankheit zu einer Behinderung.

Aber die Krankheit wird der Behandlung zugeführt, wodurch die negativen Folgen für den Körper reduziert werden können. Der Erfolg der Therapie hängt von der rechtzeitigen Unterstützung ab.

Mit der richtigen Behandlung für eine Stunde nach dem Angriff können Sie eine Behinderung verhindern.

Was sind die Gründe für eine Sprachstörung?

Die schwerwiegendste Folge eines Schlaganfalls ist eine Verletzung der Sprachfunktion.

Als Ergebnis ist die Möglichkeit der Kommunikation zwischen Menschen verloren und der Patient beginnt die ersten Anzeichen einer Depression zu bilden.

Der Grund für eine Sprachstörung nach einem Schlaganfall ist eine Läsion der Sprechbereiche des Gehirns (Wernicke und Broca).

Sie befinden sich im hinteren Drittel des oberen und unteren Gyrus temporalis. Wenn die Niederlage auf der Broca-Zone zugeteilt wurde, dann verliert die Person Rede völlig, wenn Wernicke - die Rede leer wird.

Wie kann man nicht durch das Leben schlafen, oder was ist Hypersomnie? Wie kann man solche Probleme vermeiden und welche Symptome zeigen pathologische Schläfrigkeit?

Arten von Aphasie

Aphasie - eine systemische Verletzung der bereits gebildeten Sprachfunktion. Ein solcher pathologischer Prozess hat negative Auswirkungen auf verschiedene Formen der Sprachaktivität.

Es gibt folgende Arten von Aphasie:

  1. Motor - betroffenes Gebiet Broca. Das Ergebnis dieser Pathologie ist die völlige Abwesenheit von Sprache.
  2. Akustik-Gnostisch - Wernickes Zone ist betroffen. Gestörte Analyse und Synthese, phonemisches Hören, das zu der Unmöglichkeit führt, die umgekehrte Sprache zu verstehen.
  3. Afferenter motor - untere Teile des postzentralen Cortex sind betroffen. Es ist schwierig für den Patienten, eine separate Gelenkpose zu finden, um den Klang zu reproduzieren.
  4. Amntiko-sematic - Auswirkungen auf die hinteren temporalen und perednememennye Abschnitte der Großhirnrinde. Der Patient vergisst Phänomene und Objekte, es gibt eine Verletzung des Verständnisses der grammatischen Strukturen.
  5. Dynamisch - betroffene hintere Teile des Gehirns. Es ist schwierig für eine Person, ein internes Programm von Aussagen zu erstellen und es in externe Sprache umzusetzen.

Sprachfunktion - das ist sehr wichtig!

Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall - Aufgabe Nummer 1.

Natürlich kann man nicht mit absoluter Wahrscheinlichkeit sagen, dass es möglich sein wird, die Sprachfunktion vollständig wiederherzustellen.

Der Patient muss eine ganze Reihe von speziell entwickelten Aktivitäten durchführen, und erst nachdem sie klar durchgeführt wurden, können wir von bemerkenswerten Ergebnissen sprechen.

Damit die Genesungszeit sehr schnell vergehen kann, müssen zum ersten Mal Klassen mit dem Patienten bei seinen Verwandten stattfinden.

Dann können sich Angehörige an die notwendigen Sprachtherapiekurse erinnern und diese zu Hause durchführen.

Sprachfunktionswiederherstellungsprozess

Um Sprache nach einem Schlaganfall schneller wiederzuerlangen, ist es notwendig, nicht nur Ärzte, sondern auch den Patienten selbst und seine Angehörigen in den Prozess einzubeziehen.

Es wird davon abhängen, wie schnell der Genesungsprozess stattfinden wird und ob eine Person in das normale Leben zurückkehren kann.

Wie schnell und am wenigsten schmerzhaft Sprache nach einem Schlaganfall wiederherstellen?

Zu diesem Zweck wurde eine ganze Reihe von Aktivitäten entwickelt:

  • medikamentöse Therapie;
  • Unterricht mit einem Logopäden;
  • Übung;
  • gute Pflege

Besuch eines Logopäden

Die Aufgabe eines Sprachtherapeuten besteht darin, die Sprachwiederherstellung auf der Grundlage der vorherigen Sprechstereotypen, die Patienten vor dem Schlaganfall hatten, zu ermöglichen.

Hier erkennt der Logopäde die Reaktion des Patienten auf schwache Reize: eine tiefe Stimme und ein Flüstern.

Der Prozess sollte mit leichten Lektionen beginnen, die allmählich schwieriger werden. Eine individuelle Sprachlast wird für jeden Patienten ausgewählt, wobei der Grad der Sprachstörung des Aphasietyps berücksichtigt wird.

Zum Beispiel ist es in der ersten Stunde für eine Person einfach, Dinge zu benennen, und für die andere, zu kommunizieren.

Es wird nicht empfohlen, sehr einfache Aufgaben zu setzen, der Grad der Komplexität sollte ständig zunehmen.

Die ersten Klassen für Sprachdishibition sollten Material enthalten, das für den Patienten semantisch und emotional relevant ist.

Musiktherapie wirkt sich sehr positiv auf die Genesung eines Menschen aus. Wenn es für den Patienten schwierig ist, den vom Arzt begonnenen Satz zu beenden, können Sie ihn zuhören lassen und seine Lieblingslieder singen.

Der wichtigste Punkt ist, den Song zu finden, den er am meisten mag. Während des Singens wird er seltsame Wörter des Liedes aussprechen, aber im Laufe der Zeit wird seine Rede einen klaren Charakter annehmen.

Solche Kurse finden in einer positiven Atmosphäre statt, so dass die Patienten diese gerne durchführen.

Wenn eine Person sensorische Aphasie hat, werden visuelle Materialien verwendet. Ihm wird ein Bild gezeigt, und dann angeboten, es zu zeichnen und die Wörter zu benennen, die das Objekt im Bild darstellen.

In diesem Fall sollte der gesamte Workflow von Kommentaren begleitet sein, die mit ruhiger Stimme ausgesprochen werden.

Die erste Sprechstunde nach einem Schlaganfall sollte 7-15 Minuten nicht überschreiten. Nach zwei Monaten kann die Dauer auf eine halbe Stunde erhöht werden.

Achten Sie darauf, die Sprachlast auf dem Ohr zu überwachen. Der Raum sollte leise sein, also müssen Sie das Radio oder den Fernseher ausschalten. Fremdartige Geräusche erschöpfen und ermüden eine Person, die einen Schlaganfall erlitten hat.

Klassen mit dem Patienten zu Hause

Die Durchführung eines Unterrichts mit dem Patienten zu Hause ist erst möglich, nachdem es vom Arzt genehmigt wurde.

Es ist sehr wichtig, nicht zu schaden: keine übermäßige Sprechbelastung oder schwierige Übungen zu geben, sonst kann der Optimismus des Patienten zerstört werden.

Es gibt Fälle, in denen engen Menschen die Geduld fehlt, sie wollen sehr bald eine klare und verständliche Rede hören.

Das Versagen des Patienten führt dazu, dass sie enttäuscht werden, was sich unmittelbar auf ihren Gesichtsausdruck auswirkt. Eine Person, die einen Schlaganfall erlitten hat, verliert eine positive Einstellung und kann sich schließlich weigern, Unterricht zu nehmen.

Effektive Übungen

Um die Sprache zu Hause wiederherzustellen, benutzen sie spezielle Übungen, für eine gesunde Person werden sie sehr einfach erscheinen, aber wir müssen verstehen, dass es für einen Patienten nach einem Schlaganfall sehr schwierig ist, sogar seine Lippen zu bewegen.

Führen Sie die folgenden Übungen durch:

  1. Ziehen Sie den Tubulus zurück und kehren Sie in seine ursprüngliche Position zurück. Die Dauer des Zurückziehens und Ruhens beträgt 5 Sekunden.
  2. Greifen Sie die Oberlippe mit Spannung, Unterlippe und lassen Sie sie los. Die Aufnahme- und Ruhezeit beträgt 5 Sekunden. Ähnliche Bewegungen werden durchgeführt, aber nur um die Oberlippe mit den unteren Zähnen zu erfassen.
  3. Schieben Sie die Zunge so weit wie möglich heraus, während Sie gleichzeitig den Hals herausziehen, verweilen Sie für 3 Sekunden und ruhen Sie dann für 3 Sekunden aus.
  4. Lecken Lippen, müssen Sie von der Oberlippe beginnen, von rechts nach links und dann von links nach rechts bewegen. Ähnliche Bewegungen, um mit der Unterlippe durchzuführen.
  5. Falten Sie die Zunge in eine Röhre, halten Sie sie für 3 Sekunden aus und ruhen Sie sich aus.
  6. Erreiche die Zungenspitze zum Himmel.
  7. Sprichwörter.

Stammzelltherapie

Eine solche Therapie zielt darauf ab, die vom Schlaganfall betroffenen Gewebe und Gefäße zu erneuern und wiederherzustellen. Die Rolle der Stammzellen zielt darauf ab, die betroffenen Herde zu erkennen und tote Neuronen durch gesunde Zellen des Nervengewebes zu ersetzen.

Das vorgestellte Verfahren umfasst den folgenden Aktionsplan:

  • Mit dem Biomaterial des Patienten werden Stammzellen isoliert;
  • das resultierende Material wird auf das erforderliche Volumen gezüchtet;
  • Stammzellen werden zweimal im Abstand von 2 Monaten intravenös verabreicht.

Nach einer solchen Therapie ist es möglich, die Integrität des Hirngewebes und seine Funktion wiederherzustellen, die Schutzfunktionen des Körpers zu normalisieren, das Wohlbefinden zu verbessern, die Vitalität zu steigern.

Andere Methoden

Andere Therapien können auch die Sprachfunktion beim Menschen wiederherstellen, die nur von einem erfahrenen Spezialisten verschrieben werden kann. In diesem Fall kann die folgende Behandlung durchgeführt werden:

  1. Physiotherapie Es besteht in der Elektrostimulation der Sprechmuskeln. Es ist ratsam, in motorischer Aphasie zu verwenden. Aber heute ist diese Behandlungsmethode nicht so weit verbreitet.
  2. Akupunktur. Es wird verwendet, um die Artikulation zu korrigieren und das Niveau der Sprachaktivität zu verbessern. Es ist ratsam, eine solche Therapie bei motorischer Aphasie zu verwenden.
  3. Funktionelle Biokontrolle. Diese Methode basiert auf der visuellen Kontrolle der Aktivität der Sprachmuskeln. Es wird nicht empfohlen, funktionelles Biofeedback für Patienten mit einer Verständnisstörung zu verwenden. Nach solchen Ereignissen ist es möglich, die Verbindung der Sprachfunktion zu verbessern.

Schwierigkeiten der Rehabilitation

Die Wiederherstellung der Sprechfunktion nach einem Schlaganfall ist ein sehr mühsamer und komplexer Prozess.

Eine solche Rehabilitation ist jedoch obligatorisch, weil nur auf diese Weise die normale Kommunikation des Patienten mit den Menschen um ihn herum wiederhergestellt werden kann, um psychologischen Komfort zu bieten und die Person in ihr früheres Leben zurückzuführen.

Wenn die Läsion klein ist, vergeht die Rehabilitation schnell. Es genügt, mehrere Sitzungen mit einem Logopäden für einen Monat zu absolvieren, und die Rede wird wieder verbunden. Parallel dazu die Wiederherstellung anderer Funktionen des Körpers mittels Bewegungstherapie.

In anderen Fällen ist maximale Anstrengung erforderlich, um die Sprachfunktion wiederherzustellen. Hier müssen Sie sich ständig engagieren, die Dauer der Rehabilitation kann von 4 Monaten auf 2 Jahre verschoben werden.

Ein Schlaganfall ist eine sehr gefährliche Krankheit, deren Folge eine Verletzung der Sprachfunktion, Artikulation wird. Aber die Rede nach einem Schlaganfall ist nur mit regulären Klassen möglich.

Die Erholungsrate hängt von verschiedenen Faktoren ab: dem Grad der Schädigung, der Art der Aphasie.

Wie man die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherstellt: Übungen, Vorhersagen

Aus diesem Artikel erfahren Sie: Wie ist die Erholung von Sprache nach einem Schlaganfall, was können Sprachstörungen sein, und wie sie reversibel sind. Was Sie tun müssen, um die Geschwindigkeit und vollständige Wiederherstellung der Sprache zu maximieren.

Sprachbehinderung ist eine der häufigsten Manifestationen und Folgen von ischämischen und hämorrhagischen Schlaganfällen. Experten nennen diese Störung Aphasie. Sie kann sich in Schweregrad, Dauer und Reversibilität unterscheiden - von leichten kurzfristigen Schwierigkeiten mit der Aussprache einzelner Wörter bis zu einem vollständigen und lebenslangen Sprachmangel nach einem Schlaganfall.

Wie gut sich die Rede erholt und ob der Patient überhaupt nach einem Schlaganfall spricht, hängt von drei Faktoren ab:

  1. Wie stark betroffen sind die Hirnareale, die für die Sprachfunktion verantwortlich sind - je größer der Schlaganfall, desto schwieriger die Aphasie.
  2. Von der Aktualität und Vollständigkeit der Behandlungs- und Rehabilitationsmaßnahmen: Je früher umfassend und umfassend begonnen wurde, desto besser ist die Genesung.
  3. Welche Art von Sprachzentrum ist betroffen und welche Art von Aphasie in einem Patienten - motorische Aphasie wird am besten behandelt, und sensorische ist oft irreversibel, persistent für das Leben (für weitere Details zu den Arten der Aphasie - später in dem Artikel).

Stellt die normale Sprache nach einem Schlag wieder her, selbst wenn sie vollständig verloren gegangen ist. Aber es ist schwer vorherzusagen, wie vollständig die Genesung für einen bestimmten Patienten sein wird. Der Rehabilitationsprozess kann mehrere Tage bis zu mehreren Jahren dauern, es erfordert viel Aufwand vom Patienten und in der Nähe des regulären Unterrichts.

Es ist besser, unter der Aufsicht von Spezialisten behandelt zu werden: ein Neurologe, ein Rehabilitologe und ein Logopäde.

Warum hängt die Genesung von einer Vielzahl von Sprachstörungen ab?

Die wichtigsten Sprachzentren des Gehirns (Broca und Wernicke) befinden sich in der fronto-temporalen Region der linken Hemisphäre (in Rechtshändern).

Bei der Niederlage verschiedener Stellen im Gehirn gibt es unterschiedliche Sprachstörungen. Abhängig davon werden die folgenden Arten von Aphasie unterschieden:

  • Sensorisch - das Zentrum von Wernicke ist im Bereich zwischen dem Parietal- und Temporallappen betroffen. Eine Person versteht nicht, schafft keine bedeutungsvolle Rede und kann daher keinen Dialog oder eine Geschichte führen, obwohl die Aussprache einzelner Wörter, die nicht miteinander verwandt sind, nicht verletzt wird.
  • Motor - betroffener Brock cent im Bereich zwischen Frontallappen und Temporallappen. Der Verlust von Sprache wird durch die Unfähigkeit der Aussprache von Wörtern verursacht - eine Person versteht die angesprochene Rede und möchte sagen, kann es aber nicht.
  • Semantisch - die Fähigkeit, Sprachkonstruktionen zu verstehen und auszusprechen, die in Bedeutung und Klang komplex sind, ist verloren gegangen, aber die Fähigkeit, mit einfachen semantischen Sätzen zu sprechen, wurde beibehalten.
  • Amnesisch - eine Person kann normal sprechen, vergisst jedoch einzelne Namen und Wörter, daher kann sie sie während eines Gesprächs nicht sagen.

Sinneskrankheiten sind die gefährlichsten und schlecht wiederhergestellten - die primitive Fähigkeit, getrennte, voneinander unabhängige Wörter auszusprechen, kann lebenslang bestehen bleiben. Die motorische Aphasie wird besser eliminiert - selbst wenn die Patientin vollständig die Sprache verloren hat, kann sie sich vollständig erholen.

Allgemeine Regeln und Vereinbarungen

Um die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen, ist ein Komplex von Maßnahmen notwendig:

  • Früher Antrag auf medizinische Versorgung (in den ersten Stunden nach dem Ausbruch der Krankheit).
  • Drogenunterstützung.
  • Unterricht mit Logopäden.
  • Spezielle Übungen, die die Aussprache wiederherstellen.
  • Hilfsmethoden für die Behandlung: Physiotherapie, Chirurgie, Stammzelltherapie.

Von großer Bedeutung ist die Umgebung, in der sich der Patient befindet. Seine Verwandten und sein Gefolge sollten Genesungsprozesse fördern. Schließlich muss ein Erwachsener, der seine Sprache verloren hat, wie ein kleines Kind, wieder lernen zu sprechen.

Dazu benötigen Sie:

  1. Ruhige Umgebung, die Stress, Aufregung, Lärm und Lärm ausschließt.
  2. Interesse und Wunsch, Sprachfähigkeiten wiederherzustellen.
  3. Ständige Kommunikation - auch wenn der Patient überhaupt nicht auf die Behandlung und Sprache reagiert, sollte er es hören. Sprechen Sie mit dem Patienten, untereinander, und im Laufe der Zeit wird das Gehirn beginnen, nicht nur wahrzunehmen, sondern auch unabhängig zu reproduzieren, was es hört.
  4. Der Rehabilitationsprozess sollte aus mehreren aufeinander folgenden Phasen bestehen, die für die schrittweise Wiederherstellung verschiedener Fähigkeiten verantwortlich sind, wie das Verstehen von Sprache, das Aussprechen von Lauten, Wörtern, Phrasen, Sätzen, bedeutungsvoller erweiterter Sprache und das Verbessern der Aussprache.
  5. Die Dauer der Rehabilitationsphasen kann unterschiedlich sein (Tage, Wochen, Monate und sogar Jahre).
  6. Sie können nicht auf dem erreichten Ergebnis anhalten.

Wie ist die Erholung?

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Wiederherstellung der Sprache sowie alle verlorenen Gehirnfunktionen, die durch einen Schlaganfall verursacht werden, Zeit brauchen. Der Rehabilitationsprozess in der sensorischen Aphasie erfolgt oft (72%) langsam und schrittweise, Schritt für Schritt, wenn sich die Fähigkeit zu sprechen jeden Tag oder Monat ausdehnt. Bei der motorischen Aphasie ist die Spontanwiederherstellung der Sprache nach dem Rucktyp häufiger (65%) - eine Person für einige Wochen erreicht keine Behandlungsergebnisse, danach tritt eine deutliche Besserung ein (zum Beispiel kann er überhaupt nichts sagen, und nach einigen Monaten spricht er sofort mit Sätzen).

Die maximale Erholung der Sprache erfolgt im ersten Jahr nach einem Schlaganfall, aber dauert bis zu 3-5 Jahren. Nach diesem Zeitraum bestehen die bestehenden Verletzungen auf Lebenszeit.

Die Rehabilitation von Sprechfunktionen sollte stur, aber systematisiert sein. Es ist unmöglich, überanstrengt zu werden und nicht hart genug an dir selbst zu arbeiten. Es ist am besten, Phasen der aktiven Arbeit (Ausspracheübungen, Arbeit mit einem Logopäden) mit Ruhe zu unterbrechen.

Die Dauer der Klassen nimmt allmählich zu - von einigen Minuten in den ersten Tagen nach Stabilisierung des Zustandes des Patienten auf 1-2 Stunden in 4-5 Wochen. Diese Regel gilt auch für solche Aktivitäten wie das Hören von Sprache, Musik und Fernsehen - sie sollten zeitlich begrenzt sein und sich mit Ruhezeiten abwechseln.

Achten Sie darauf, die Spezialisten zu kontaktieren - Sprachtherapeuten, Neurologen, Rehabilitologen. Mit ihrer Hilfe wird sich die Sprache besser und schneller erholen.

CT-Scan des ischämischen Schlaganfalls in der Wernicke-Zone. Und - das Zentrum ischemitscheskogo des Hirnschlags in den ersten Stunden; B - hämorrhagische Transformation eines Schlaganfalls am 3. Tag

Hilfe von Sprachtherapeuten

Bevor die Rede nach einem Schlaganfall wieder aufgenommen wird, wird der Patient von einem Aphasiologen Sprachtherapeut konsultiert. Der Spezialist wird die Art der Aphasie bestimmen und ein individuelles Rehabilitationsprogramm unter Berücksichtigung der bestehenden Verstöße erstellen. Mit diesem Ansatz beginnen etwa 25-30% der Patienten mit schweren Sprachstörungen bei der Entlassung aus dem Krankenhaus zu sprechen. Elemente des Unterrichts sollten fortgeführt werden, unabhängig zu Hause durchgeführt werden, aber regelmäßig (wöchentlich oder monatlich), um einen Logopäden für die Korrektur von Rehabilitationsmaßnahmen zu besuchen.

Die wichtigsten Methoden und Prinzipien eines Logopäden, die bei der Selbstrehabilitation zu Hause berücksichtigt werden müssen:

  • Definition der Reaktion auf eine laute und leise Stimme.
  • Allmählicher Aufbau, die Komplexität der Lasten und Aufgaben.
  • Von einfach bis komplex - erst nach der Beherrschung weniger komplexer Funktionen (Verständnis und Aussprache von Lauten) kann man komplexere Sprachkonstrukte (Wörter, Sätze) beherrschen.
  • Es ist notwendig, nicht nur der Aussprache, sondern auch dem Verständnis der Bedeutung der gesprochenen Wörter zu folgen.
  • Es ist notwendig, das Interesse des Patienten an dem untersuchten Thema zu berücksichtigen - um über das zu sprechen, was für den Patienten interessant ist.
  • Verwenden Sie die Technik - starten Sie die Phrase selbst, und der Patient beendet sie.
  • Um musikalische Tricks zu verwenden - der Gesang des Patienten zusammen mit seinen Lieblingsliedern hilft, Konversationssprache schnell wieder herzustellen.
  • Die Kombination von Zeichnen mit dem Training der Aussprache - das der Patient nicht aussprechen kann, muss er zeichnen.

All diese Techniken wirken sich positiv auf die Wiederherstellung der Sprachzentren des Gehirns aus.

Eine Kommunikationskarte hilft Patienten mit Aphasie, mit anderen zu kommunizieren. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Nützliche Übungen

Alle Patienten mit Aphasie nach einem Schlaganfall müssen unabhängig von ihrer Art spezielle restaurative Übungen durchführen. Dies liegt daran, dass in 85-90% der Aphasie gemischt ist - sensorisch-motorisch. Daher werden allen Patienten Übungen gezeigt, die die Arbeit der Muskulatur bei der Aussprache verbessern.

Effektive Techniken und Übungen:

  • Roll-up und maximieren Sie die Lippen in Form einer Tube (wie ein Kuss) und halten Sie in dieser Position für 5-7 Sekunden. Wiederholen Sie 5-10 mal.
  • Unterlippe, greife die Oberseite und ziehe sie so weit wie möglich nach oben. Entspannen Sie sich und wiederholen Sie die Aktion 5-10 mal.
  • Oberlippe, greifen Sie den Boden und ziehen Sie es so viel wie möglich für 3-5 Sekunden fest. Wiederholen Sie 5-10 mal.
  • Öffne Mund, Kopf und Hals, ziehe nach vorne und schiebe die Zunge so weit wie möglich aus deinem Mund. Halten Sie diese Position für ein paar Sekunden. In die normale Position zurückkehren und die Übung 5-10 mal wiederholen.
  • 5-10 mal die Ober- und dann die Unterlippe zuerst von rechts nach links, dann von rechts nach links lecken.
  • Wiederhole deine Lippen mit der Zunge in einem Kreis (oben und unten) in beide Richtungen.
  • Verdrehen Sie die Zunge in Form einer Tube, stehen Sie in dieser Position aus der Mundhöhle heraus.
  • Schließen Sie Ihre Zunge mit geschlossenem Mund und versuchen Sie, einen harten und dann weichen Himmel zu erreichen.
  • Schließen Sie den Mund, so dass die Lippen geschlossen sind und die Zähne offen sind. Führen Sie kreisförmige Bewegungen der Zunge zwischen den Lippen und Zähnen zuerst in der linken Seite, dann in der rechten Richtung durch.
  • Klicke mit der Zunge auf den harten Himmel, so dass der Klang dem eines Rennpferdes ähnelt.
  • Stecken Sie Ihre Zunge so weit wie möglich nach vorn und zischen Sie (wie eine Schlange).
  • Schließ deinen Mund und versuche zu lächeln, öffne seine Lippen und zeige all seine Zähne. Wiederhole ein Lächeln, aber öffne die Lippen nicht und zeige keine Zähne.
  • Ziehen Sie die Zunge heraus und versuchen Sie abwechselnd bis zur Nasenspitze und bis zum Kinn.
  • Schlag deinen Kuss mit einem lauten Schlag.

Denken Sie daran, dass jede der Übungen nicht einmal, sondern mehrmals (5-10 Mal während einer Sitzung) durchgeführt werden muss.

Aphasie Übung

Zusätzliche Methoden

Die Arbeit an der Sprachwahrnehmung und Aussprache ist der wichtigste, aber nicht der einzige Teil der Sprachwiederherstellung. Bei Bedarf muss verwendet werden:

  1. Medikamentöse Therapie - Medikamente, die die Blutzirkulation und die Arbeit der Gehirnzellen wiederherstellen (Ceraxon, Trental, Piracetam, Cerebrolysin).
  2. Physiotherapie - Elektropuls-Therapie, Myostimulation, Akupunktur, Massage der Zunge und Gesichtsmuskeln und andere Techniken.
  3. Chirurgie - vaskuläre und neurochirurgische Eingriffe, die die Durchblutung und das Funktionieren der Gehirnzellen verbessern.

Prognose

Die schwersten Sprachstörungen treten bei ausgedehnten Schlaganfällen auf, die die frontal-temporal-parietale Region (mittleres zerebrales Arterienbecken) in der linken Hemisphäre des Gehirns bei Rechtshändern oder die rechte Hemisphäre bei Linkshändern betreffen. Im Durchschnitt, unter Einhaltung aller Empfehlungen von Spezialisten durch überlebende Patienten, wird die nach einem Schlaganfall verlorene Sprache wiederhergestellt:

  • Nach schweren Schlaganfällen - 55%.
  • Für Schlaganfälle mittlerer Schwere - 76%.
  • In milderen Formen der Krankheit - 92%.

Wenn Sie keine Rehabilitation durchführen, beträgt die Gesamtwahrscheinlichkeit der Genesung nur 15%.

Methoden zur Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall

Post-Schlaganfall-Sprachdefekte sind mit einer beeinträchtigten Bewegung der Muskeln verbunden, die in Aussprachewörter (Dysarthrie) und Schädigung der Sprachzentren der Großhirnrinde (Aphasie) involviert sind. Um den Bedarf an Unterricht mit einem Sprachtherapeuten wieder herzustellen, kann ein gewisser Erfolg zu Hause erreicht werden. Die Sprachrehabilitation umfasst Übungen zur Entwicklung der Gesichtsmuskeln, spezielle Techniken zur Förderung der Kommunikation, Spieltechniken, Singen und Zungenbrecher.

Lesen Sie in diesem Artikel.

Wenn der Schlag auf der rechten Seite ist, besteht eine Chance auf Wiederherstellung des Gedächtnisses?

Rechtsseitige Lähmung der Gliedmaßen tritt auf, wenn sich der Ort der Blutung oder Ischämie in der linken Hemisphäre des Gehirns befindet. Gleichzeitig haben Patienten eingeschränkte Funktionen, für die dieser Bereich verantwortlich ist:

  • Rede,
  • logisches Denken
  • Verursachung,
  • mathematische Fähigkeiten
  • die Fähigkeit zu schreiben und zu lesen.

Gedächtnisverlust begleitet verschiedene Formen akuter Hirndurchblutungsstörungen. Es gibt ein Muster für einen solchen Verstoß - erstens sind die aktuellen Ereignisse vergessen, dann die nächste Vergangenheit, und die lange Zeit bleibt lange vorbei. Die Wiederherstellung erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Gleichzeitig kann der Patient die verlorenen Zeitspannen mit fiktiven füllen.

Die Möglichkeiten der Rehabilitation verlorener Fähigkeiten hängen vom Grad der Hirnschädigung, dem Alter, dem Vorhandensein von Gefäßerkrankungen und der damit einhergehenden Pathologie ab. Vollständige Wiederherstellung tritt in solchen Fällen auf:

  • relativ junger Patient ohne chronische Erkrankungen;
  • kleiner Bereich der Hirnschädigung;
  • frühe Diagnose und Krankenhausaufenthalt;
  • vollständige Palette der Drogenbehandlung;
  • Hilfe eines Logopäden;
  • Psychotherapeutische Klassen.

Und hier mehr zur medizinischen Behandlung von Schlaganfällen.

Wie kann Sprache gestört werden?

Am Ende der akuten Schlaganfallperiode bleibt bei 35% der Patienten ein Sprach-Aphasie-Defekt bestehen. Es kommt in verschiedenen Formen, da verschiedene Bereiche des Gehirns für Sprache verantwortlich sind:

Wenn sensorische (wahrnehmende) und motorische (motorische) Sprachzonen geschädigt werden, entsteht eine Mischform - totale Aphasie, in der der Patient nicht sprechen kann und Sprache nicht versteht.

Wenn die Kleinhirn-, Rumpf-, kortikalen und subkortikalen Zonen beschädigt sind, kann auch Dysarthrie auftreten. Es ist aufgrund der Tatsache, dass die Muskeln bei der Aussprache von Wörtern beteiligt sind, schwächen. Gleichzeitig hört der Patient gut, sieht und versteht die Bedeutung dessen, was gesagt wurde, kann aber nicht sprechen. Dieser Verstoß ist durch einen günstigeren Verlauf gekennzeichnet.

Sprachdefekte werden nicht notwendigerweise in der vollständigen oder teilweisen Abwesenheit von Sprache ausgedrückt. Wenn die Großhirnrinde geschädigt ist, kann der Patient zwar etwas ausschweifen, verwirrt aber die Bedeutung von Wörtern, ersetzt sie durch ähnliche Geräusche oder verliert die Fähigkeit, sich den Namen, den Namen des Objekts oder die Handlung zu merken. Solche Leute können nicht verstanden werden, trotz der Tatsache, dass sie ihre Worte normal sprechen.

Sehen Sie sich das Video über eine Sprachstörung (Aphasie) nach einem Schlaganfall an:

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit einer Genesung von jungen Menschen?

Für die Wiederaufnahme der Rede wird gewöhnlich eine ausreichend lange Zeit benötigt, da es nicht nur notwendig ist, einer Person beizubringen, wie sie Laute und Worte richtig ausspricht, sondern auch vollständig mit anderen zu kommunizieren. Je früher die Wiederherstellung der Sprachfunktion begonnen wird, desto größer sind die Erfolgschancen.

In jungen Jahren findet der Rehabilitationsprozess viel schneller statt, weil in der Regel ein Bereich des Gehirns geschädigt ist und auch die hämorrhagische Form des Schlaganfalls häufiger vorkommt. Bei dieser Art von Krankheit ist der Kortex der Gehirnhälften weniger betroffen, die Wahrnehmung und das Verständnis von Sprache, intellektuelle Fähigkeiten leiden nicht.

In der Regel dauert dies 4 bis 5 Monate. Bei einem ausgedehnten Schlaganfall dauert die Verbesserung dieser Funktion das ganze Jahr über an, es gibt bekannte Fälle von kompletter Rehabilitation und zu einem späteren Zeitpunkt.

Sprachtherapeut, um die Sprache wiederherzustellen

Der Unterricht beginnt mit der passiven Teilnahme des Patienten. In der akuten Phase bestimmt der Logopäde:

  • die Möglichkeit des Kontakts
  • Sprechmöglichkeiten
  • Bewahrung der Intelligenz,
  • emotionaler Hintergrund.

Die ersten Sitzungen sind in erster Linie psychotherapeutischer Natur und werden durchgeführt, um dem Patienten den Glauben an Genesung zu vermitteln. Die spezifische Form des Sprachverlustes wird 20-25 Tage nach Beginn eines Schlaganfalls deutlich. Von diesem Moment bis zum sechsten Monat finden die produktivsten Arbeiten zur Restaurierung statt. Es beinhaltet:

  • Impuls, auf Sprache zu hören;
  • Auswendiglernen von Texten, Sprichwörtern, Liedern;
  • Musterbauvorschläge;
  • Sätze und Gedichte lesen;
  • Studium der Verwendung von Verben;
  • Methoden zum Wiederherstellen von Lesen und Schreiben.
Unterricht mit Logopäden

In einer späteren Periode wird daran gearbeitet, die Bedeutung von Wörtern mit ähnlichen Lauten zu unterscheiden, Vokabular zu entwickeln, Alphabetisierung wiederherzustellen, Sprache zu speichern und Texte zu schreiben. Der Vorteil des Übens mit einem Sprachtherapeuten ist die richtige Methode, die es Ihnen ermöglicht, verschiedene Funktionen des Gehirns zu nutzen. Mit der Unmöglichkeit einer vollständigen Rehabilitation hilft es Sprachstörungen für eine effektive Kommunikation zu kompensieren.

Darüber hinaus hat ein großer Einfluss auf den Patienten einen emotionalen Hintergrund. Es ist schwierig für einen Laien und einen geliebten Menschen, vollkommene Neutralität zu bewahren und keine Enttäuschung oder Ungeduld zu zeigen. Der Unterricht dauert 15 bis 40 Minuten mindestens 2 Mal pro Woche für 2 bis 3 Monate, dann können Sie den Prozess für 1 bis 2 Monate anhalten und dann wieder fortsetzen.

Praktische Übungen zu Hause für Sprache, Gedächtnis

Wenn es nicht möglich ist, mit einem Sprachtherapeuten zu praktizieren, kann der Unterricht zu Hause selbständig durchgeführt werden. Sie sind weniger effektiv, aber mit einer gewissen Ausdauer helfen sie, Fortschritte zu machen. Zunächst muss der Logopäde den Patienten untersuchen und die notwendigen Übungen empfehlen.

Sprachübungsübungen

Sie können darin bestehen, Teile eines Wortes auszuwählen, Würfel oder Karten mit Silben zu falten, Wörter zu lernen und dann Texte, die abgebildeten Objekte zu benennen oder Aktionen im Bild zu beschreiben. Darüber hinaus wird allen Patienten das Aussprachetraining gezeigt. Jede Übung wird 7 bis 10 mal wiederholt:

  • ziehe die Lippen in eine Röhre;
  • Unterlippe oben fassen;
  • öffne deinen Mund und strecke deine Zunge so weit wie möglich, versuche dein Kinn zu bekommen;
  • lecken Sie die Lippen Zunge in einem Kreis (außerhalb und innerhalb des Mundes);
  • wickle die Zunge in den weichen Himmel;
  • lächle weit.

Gedichte, Lieder, Sprichwörter und Sprüche zu lernen, Dame und Schach zu spielen, Kreuzworträtsel zu lösen, Hörbücher zu hören oder zu lesen ist gut geeignet für das Gedächtnistraining.

Sehen Sie sich das Video über Bücher und Lehrbücher zur Sprachwiederherstellung an:

Wie Muster helfen werden

Zur Behandlung von Patienten mit Dysarthrie werden neben Gymnastik und Myostimulation auch Übungen zum Sprechen von Zungen gezeigt. Diese Sprachformen zielen auf die Aussprache eines Buchstabens oder einer Kombination ab, sie helfen, Artikulationsstörungen zu eliminieren. Nur ein Sprachtherapeut oder ein Neurophysiologe kann die richtige Art von Sprüchen richtig wählen.

Für das Selbsttraining müssen Sie jeden Tag den Buchstaben ändern, der am häufigsten in der Phrase zu finden ist. Für manche Patienten sind Zungenbrecher zunächst leichter zu chanten.

Medikamente, um dem Patienten zu helfen

Eine Gruppe von Medikamenten namens Nootropika wird verwendet, um die Stoffwechselprozesse im Gehirn anzuregen und die verlorenen neuronalen Verbindungen wiederherzustellen. Sein direkter Zweck ist es, die Erinnerungsfähigkeit zu verbessern. Medikamente mit diesem Effekt können:

  • Konzentration erhöhen;
  • das Bewusstsein für das Handeln erhöhen;
  • die Manifestationen von Sprachstörungen reduzieren;
  • Speicher wiederherstellen;
  • Verbesserung der Übertragbarkeit von mentalen Lasten;
  • den Lernprozess erleichtern.

Die wirksamsten Medikamente sind: Encephabol, Lutsetam, Ceraxon, Fenotropil, Olatropil, Cognifen, Cerebrolysin, Cavinton. Auch in der komplexen Therapie mit Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln auf Basis von Ginkgo biloba - Tanakan, Bilobil.

Neben Nootropika, Antiaggreganten (Aspirin, Curantil), Vasodilatatoren (Trental, Oxybral, Enelbin) werden Antioxidantien (Armadin, Cytochrom) zur Verbesserung der Hirndurchblutung eingesetzt.

Und hier ist mehr über den ischämischen Schlaganfall bei älteren Menschen.

Nach einem Schlaganfall erfordert die Erholung von Sprache und Gedächtnis im Vergleich zur motorischen Funktion eine längere Zeit. In jungen Jahren sind die Chancen einer vollständigen Rehabilitation höher. Die maximale Wirkung kann beim Üben mit einem Logopäden erreicht werden. Wenn es solche Möglichkeit nicht gibt, so führt nach dem Gespräch mit dem Spezialisten der Übung der Verwandte des Kranken es durch.

Die Patienten werden mit der Gymnastik der Muskeln, die an der Aussprache von Wörtern beteiligt sind, sowie mit verschiedenen Techniken (Gedichte, Lieder, Zungenbrecher) gezeigt, wodurch Sprachdefekte beseitigt werden.

Wenn ein ischämischer Schlaganfall auftritt, dauert die Erholung ziemlich lange. Ist eine vollständige Wiederherstellung möglich? Ja, wenn Sie einen kompletten Rehabilitationskurs absolvieren, inkl. um die Sprache wiederherzustellen. Was ist die Zeitlinie? Was ist nach einem ausgedehnten Kleinhirnschlag links notwendig?

Der Patient braucht nur eine Massage nach einem Schlaganfall. Richtig durchgeführt, hilft es, die Beweglichkeit der Arme und Beine, Gesicht wiederherzustellen. Wie richtig zu Hause nach ischämischen und hämorrhagischen tun?

Die Verwendung von Simulatoren nach einem Schlaganfall beginnt in einer relativ frühen Erholungsphase. Sie können Hausaufgaben für Arme und Beine aufgreifen und sich im Fitnessstudio sportlich betätigen.

Patienten haben oft eine Schwäche nach einem Schlaganfall. Es kann sehr stark sein, in den Beinen fühlen, manifestieren Schlaflosigkeit, Depressionen. Wie erholt man sich und was macht man mit dem Patienten?

Es ist unbedingt erforderlich, die Erholung nach einem Mikroschlag durchzuführen. Es enthält Medikamente zur Behandlung der Auswirkungen und Aufrechterhaltung des Körpers, Sprachrehabilitation, Normalisierung der Ernährung, Übungen für die Entwicklung der Hände und Massage.

Die wirkliche Bedrohung für das Leben ist der Schlaganfall. Es kann hämorrhagisch, ischämisch sein. Symptome ähneln einem Herzinfarkt, ähnlich wie bei anderen Krankheiten. Die Behandlung für eine lange, vollständige Genesung nach einem Schlaganfall des Hirnstamms ist nahezu unmöglich.

Die richtige Rehabilitation nach einem Schlaganfall zu Hause hilft, früher zum normalen Leben zurückzukehren. Es beinhaltet Übungen in Betten und Simulatoren, um die Sprache nach einem ischämischen und hämorrhagischen Schlaganfall wiederherzustellen. Helfen auch Volksrezepte und Essen.

Wenn ein hämorrhagischer Schlaganfall aufgetreten ist, ist die Genesung lang und nicht immer erfolgreich. Ob eine vollständige Genesung und Rückkehr zum normalen Leben sowie eine Periode möglich ist, wird von vielen Faktoren beeinflusst, einschließlich der Unterstützung zu Hause.

Die Gründe für den Kleinhirnschlag sind sehr unterschiedlich. Schlaganfall kann ischämisch, hämorrhagisch, Stiel sein. Langfristige Behandlung, Erholung erfordert langfristige Rehabilitation. Die Folgen sind Probleme mit Sprache, Bewegung.

Erholung der Sprache nach Schlaganfall

Erholung der Sprache nach Schlaganfall: notwendige Übungen

Der Prozess der Wiederherstellung der Sprache muss so früh wie möglich beginnen. Es ist am besten, dies zu tun, sobald sich der Zustand der Person, die einen Schlaganfall erlitten hat, stabilisiert hat. Erwarten Sie nicht, dass Sie nach der ersten Übung gute Ergebnisse erzielen werden. Für ihr Aussehen brauchen Sie viel mehr Zeit als die Kontrolle über den motorischen Apparat zurückzugewinnen.

Wie man normale Rede nach einem Schlag zurückbringt

Wie die Praxis zeigt, benötigen Patienten für die vollständige Wiederherstellung der Rede nach einem Schlaganfall mehr als sechs Jahre.

Experten glauben, dass das Ergebnis direkt vom Wunsch und Fleiß des Patienten selbst abhängt. Da alle Menschen anders sind, erfolgt die Genesung aller Menschen mit einer anderen Geschwindigkeit.

Der Logopäde muss den Verlauf der Spracherholung verfolgen. Er ist es, der die Behandlung mit Medikamenten oder speziellen Übungen verschreibt. Viele Verwandte glauben, dass sie alleine zurechtkommen, aber das ist ein grundlegender Fehler. Sie können nicht nur die Behandlung ruinieren, sondern auch die Person nach einem Schlaganfall schädigen.

Es gibt verschiedene Arten von Sprachstörungen, von denen jede einen individuellen Behandlungsansatz erfordert.

Arten von Sprachstörungen

  1. Aphasie. Dieser Typ ist durch eine Verletzung der Sprache selbst gekennzeichnet, in der eine Person nicht in der Lage ist, selbst die elementarsten Wörter zu reproduzieren. Aphasie äußert sich durch die fehlende Fähigkeit, Sprache in irgendeiner ihrer Erscheinungsformen zu erkennen. Aber der Patient ist in der Lage, einzelne Laute und Worte wahrzunehmen. Darüber hinaus ist eine Person nach einem Schlaganfall nicht in der Lage, selbst die einfachsten Wörter zu reproduzieren, da ein wichtiger Impuls in den Hauptabschnitten des Neokortex fehlt. Es gibt eine weitere Version dieser Form - Total Aphasie. Der Unterschied liegt in der Tatsache, dass der Patient die semantische Bedeutung von Wörtern, die von anderen Menschen gesprochen werden, weder sprechen noch sich dessen bewusst sein kann.
  2. Dysarthrie. Bei Patienten mit einer Erkrankung dieser Form besteht eine Verletzung der Aussprache von Wörtern und Tönen. Trotz der Tatsache, dass ein Mensch die Sprache anderer Menschen perfekt versteht, hat er außerdem nicht die Fähigkeit zu schreiben und zu lesen verloren, er kann die Wörter immer noch nicht richtig aussprechen.

Dies liegt an der Tatsache, dass die Muskeln, die für die Ausführung der Sprachfunktion verantwortlich sind, nicht so funktionieren, wie sie sollten. Wenn dies auftritt, eine Verletzung der Artikulation, die durch Schäden an den Bereichen des Gehirns verursacht wird.

Wie behandelt man Aphasie und Dysarthrie?

Viele sind sehr besorgt über die Frage, wie man Sprache nach einem Schlaganfall wiederherstellen kann. Heute arbeiten viele Experten in dieser Richtung, so dass Sie die verlorene Fähigkeit, nach einem Schlaganfall zu sprechen, auf verschiedene Arten wiederherstellen können.

Wege zur Behandlung von Aphasie.

  1. Sprachtherapie-Methode. Für die Behandlung des Patienten mit verschiedenen Übungen zur Wiederherstellung der Sprache. Während des Trainings verwenden Experten häufig die Therapie der melodischen Intonation, die dazu dient, die Funktionen der rechten Hemisphäre des Gehirns zu aktivieren. In unserer Zeit wird diese Methode mittels Computertechnologie durchgeführt. Das Zusammenspiel von innovativen Technologien und pharmakologischen Methoden kann das gewünschte Ergebnis und die vollständige Wiederherstellung der Sprache erreichen. Bei einer schwereren Aphasie können Fachärzte eine Reihe zusätzlicher Maßnahmen verschreiben, um die beschädigte Hemisphäre des Gehirns in einen normalen Zustand zurückzuführen.
  2. Chirurgischer Eingriff. Mit Hilfe der extra-intrakraniellen Mikroanastomose ist es möglich, nach einem Schlaganfall der Sprechzonen eine Revaskularisation der Opfer vorzunehmen. Dies verbessert die Durchblutung im Gehirn und optimiert den Zustand von Nervenzellen mit der Rückkehr zu ihrer funktionellen Aktivität. Es wird von der EICMA zugewiesen, wenn andere Methoden zur Wiederherstellung der Sprache keine positiven Ergebnisse erbracht haben oder keine Möglichkeit zur Durchführung der notwendigen Maßnahmen besteht.
  3. Physiotherapeutische Verfahren. Dazu gehört die elektrische Stimulation der Sprachmuskeln. Diese Methode ist sehr wirksam in Gegenwart einer Diagnose von motorischer Aphasie, aber bisher ist sie nicht weit verbreitet. Therapie mit Akupunktur. Sie können die Artikulation korrigieren und die Sprachaktivität wiederherstellen. Akupunktur wird auch für motorische Aphasie vorgeschrieben, aber heute gibt es keine Informationen über seine Wirksamkeit.
  4. Es ist möglich, mittels funktionalem Biofeedback eine visuelle Kontrolle über Sprache zu erreichen, aber es ist ziemlich schwierig, bei Patienten mit einer Verständnisstörung ein positives Ergebnis mit dieser Methode zu erzielen.

Wege zur Behandlung von Dysarthrie:

Die Grundlage der Behandlung von Dysarthrie besteht darin, dem Patienten nach einem Schlaganfall beizubringen, die Wörter erneut auszusprechen. Um dies zu tun, müssen Sie sich an die Fähigkeiten des beweglichen Kiefers und der Mundhöhle erinnern. Um die Sprache bei Dysarthrie wiederherzustellen, müssen folgende Übungen durchgeführt werden:

  1. Gymnastik für die Zunge: abwechselnde Entspannung und Anspannung der Zunge (ausstrecken, Zunge in die Zähne legen und im Kreis drehen).
  2. Besuchen Sie einen Sprachtherapeuten, der die notwendigen Maßnahmen zur Korrektur und Wiederherstellung der Schluckfunktion ernennt.
  3. Therapie mit Medikamenten. Diese Maßnahmen verhindern die Entstehung von Komplikationen und helfen, die Blutzirkulation zu verbessern.

Sprachwiederherstellungsübungen

Um die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen, müssen Sie jeden Tag folgende Übungen durchführen:

  1. Ziehen Sie die Lippen mit einem Strohhalm heraus, dann entspannen Sie sich. Die Vorlaufzeit beträgt 5 Sekunden, dann 2 Sekunden Pause, und die Übung beginnt von neuem.
  2. Greifen Sie die Unterlippe mit den Zähnen, beißen Sie leicht, lassen Sie dann los und entspannen Sie Ihre Lippen. Danach schnapp dir deine Zähne und biss deine Oberlippe. Trainingszeit für 5 Sekunden für jede Position.
  3. Schieben Sie die Zunge maximal drei Sekunden nach vorne, ziehen Sie den Hals danach, entspannen Sie sich.
  4. Abwechselnd die Lippen zuerst in einer Richtung und dann in einer anderen und so mehrmals lecken. Nach dieser Bewegung muss in einem Kreis fortgesetzt werden.
  5. Stecken Sie Ihre Zunge drei Sekunden nach vorne, nachdem Sie sie mit einem Strohhalm zusammengelegt haben. Danach müssen Sie sich für drei Sekunden ausruhen.
  6. Es ist notwendig, die Zunge zu belasten, sie mit der Spitze in den Himmel zu berühren und dann zu entspannen.
  7. Singen hat eine gute Wirkung. Bei dieser Methode muss der Patient so oft wie möglich Lieder von ihm singen, er kann versuchen mitzusingen, Endungen oder einzelne Wörter in einem Lied zu wiederholen.
  8. Es ist sehr gut, Zungenbrecher zu verwenden, die sie zusammen mit dem Patienten aussprechen. Sie tragen zur schnellen Wiederherstellung der Sprache bei.

Die wichtigste Sache bei der Wiederherstellung der Sprache ist, sich daran zu erinnern, dass dieser Prozess langwierig ist und viel Mühe und Geduld erfordert. Versuchen Sie, dem Patienten nur eine positive Einstellung und eine gute Einstellung zu sich selbst zu zeigen. Überzeuge deinen Liebsten, dass er keine Last ist. Er sollte deine Liebe zu sich selbst spüren und dass du bereit bist für alles, was er für seine Genesung braucht. Nur so kann er sich schneller erholen.

Damit eine Person wieder zu sprechen beginnt, ist es wichtig, alle Anweisungen des Logopäden zu befolgen und nicht sich selbst zu behandeln. Wenn etwas nicht sofort funktioniert hat, verzweifeln Sie nicht, jeden Tag können Sie alle neuen Erfolge bemerken, was ein Ansporn für eine schnelle Genesung sein wird.

Vergessen Sie nicht, dass das Erreichen des gewünschten Ergebnisses eine sehr wichtige Regelmäßigkeit und Konsistenz ist.

Teile es mit deinen Freunden und sie werden definitiv etwas Interessantes und Nützliches mit dir teilen! Es ist sehr einfach und schnell, klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden:

Rehabilitation und Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall

Die häufigsten Folgen von Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, neurochirurgischer Intervention usw. (etwa 40-50% der Gesamtzahl der Patienten) sind Sprechfunktionsstörungen, die sich in Form von Aphasie und Dysarthrie manifestieren, die oft mit der Pathologie anderer höherer geistiger Funktionen kombiniert werden Arten von Agnosie und Apraxie).

Störungen der Sprache nach einem Schlaganfall entstehen als Folge der Niederlage der Sprachgebiete der Großhirnrinde und ihrer Bahnen. Je nach Lage und Größe des betroffenen Gebietes können sich Sprachstörungen als Aphasien manifestieren:

Afferent - manifestiert sich im Zusammenbruch einzelner Artikulationsposen, oder anders, Artikulum. In der mündlichen Rede der Patienten zeigt sich dies in: der Suche nach Artikulation.

Efferent - die Rede wird zerrissen, begleitet von einem Stau auf bestimmte Fragmente der Äußerung. Der Patient kann relativ leicht einzelne Laute aussprechen, hat aber erhebliche Schwierigkeiten bei der Aussprache von Wörtern und Sätzen.

Sensorische Aphasie. Eine Störung des phonemischen Gehörs verursacht schwere Verletzungen des beeindruckenden Sprachverständnisses. Klänge verlieren ihren stabilen Klang und werden jedes Mal verzerrt wahrgenommen, gemischt durch den einen oder anderen Parameter.

Dynamische Aphasie. Der Sprachdefekt manifestiert sich in Sprachabhängigkeit und Inaktivität. Ihre Rede ist geprägt von Armut, einsilbigen Antworten im Dialog.

Amnestische Verletzungen. Die Patienten verlieren die Fähigkeit, die Erinnerung an die hörbare Information, die Verengung des Gedächtnisses, zu behalten.

Semantische Aphasie. Das ist nicht die Fähigkeit, komplexe logische und grammatische Sprachwendungen wahrzunehmen.

Einen Weg wählen, Sprache zu rehabilitieren

Sprachstörungen gelten als die schwierigsten Folgen eines Schlaganfalls. Die Wiederherstellung der Sprachfunktionen dauert im Durchschnitt 2-3 Jahre, in einigen Fällen bis zu 6 Jahren. Gleichzeitig hängt die Wirksamkeit der Behandlung weitgehend davon ab, wie schnell der Rehabilitationsprozess beginnt und von welchen Expositionsmethoden.

Um die Sprache nach einem Schlaganfall wieder herzustellen, muss die Arbeit mit einem Sprachtherapeuten in den ersten drei Monaten nach dem Anschlag beginnen. In der Regel kann die Form des Verstoßes und sein Grad bereits in einigen Wochen bestimmt werden, und bereits zu diesem Zeitpunkt ist es möglich, das Hauptprogramm zu umreißen und eine Reihe von Übungen zu wählen.

Die Rehabilitation nach Schlaganfall ist ein unverzichtbarer Bestandteil eines umfassenden Rehabilitationsprogramms. Gleichzeitig muss daran erinnert werden, dass die Sprechfähigkeit nicht spontan zu einer Person zurückkehrt - dies kann nur durch tägliche Übungen mit Spezialisten in einem individuellen Programm, abhängig von der Sprachpathologie, erreicht werden.

Die Methode und die Dauer der Klassen werden individuell festgelegt.

Therapeutischer Kurs zur Wiederherstellung der Sprache mit einem Logopäden nach einem Schlaganfall

Unabhängig vom Ausmaß der Sprachbehinderung bei Patienten ist die Sprachtherapie nach einem Schlaganfall ein wesentlicher Bestandteil des Rehabilitationsprozesses. Unabhängig davon, ob sie in der Klinik oder zu Hause sind, kann ein qualifizierter Spezialist die Bereitschaft des Patienten für eine bestimmte Art von Beruf richtig einschätzen, seine optimale Dauer bestimmen und das Programm an den Zustand des Patienten anpassen.

Die Wiederherstellung der Rede nach dem Schlaganfall wird in der Kombination mit der adäquaten medikamentösen Therapie durchgeführt. Das Recovery-Training dauert 20-45 Minuten (abhängig vom Ermüdungsgrad des Patienten) Wenn Sie Kopfschmerzen, Kurzatmigkeit, Schwäche, Druck und andere negative Symptome während der Arbeit mit einem Logopäden haben, wird das Training auf 10 Minuten reduziert.

Sprachwiederherstellung im Rehabilitationszentrum

Die Rehabilitation der Sprache nach einem Schlaganfall in unserem Rehabilitationszentrum wird von qualifizierten Logopäden, Aphasisten und klinischen Psychologen durchgeführt. Nach einer vorbereitenden Diagnose und Untersuchung des Patienten bilden die Spezialisten ein individuelles Programm, um die Sprache und andere höhere geistige Funktionen wiederherzustellen. Sie halten auch Konsultationen mit Verwandten des Patienten, einschließlich der Hausaufgaben.

Viel Aufmerksamkeit wird auch der Bildung eines positiven emotionalen Zustands des Patienten, der Wahl einer Form der Motivation für den Unterricht und der sozialen Anpassung des Patienten gewidmet.

Sprachwiederherstellung ist ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess, dessen effektives Ergebnis direkt von der engen Zusammenarbeit aller Spezialisten und Angehörigen des Patienten abhängt.

Wie man die Sprache nach dem ischämischen Schlaganfall wiederherstellt

Jeder Schlaganfall, hämorrhagisch oder ischämisch, verursacht keine Sprachstörungen, der Patient benötigt maximale Anstrengung, um verlorene Funktion wiederzuerlangen.

Sofort reservieren, dass weder die Bemühungen des Patienten zur Wiederherstellung der Rede noch das Geld, das für die professionelle Sprachtherapie aufgewendet wird, zu Ergebnissen führen, wenn die folgenden Umstände nicht berücksichtigt werden:

  • Die Schwere der Krankheit;
  • Die Notwendigkeit einer systematischen medikamentösen Therapie.

Einige Quellen weisen darauf hin, dass Maßnahmen zur Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall fast ab der ersten Krankheitswoche beginnen sollten. Dieser Ansatz ist grundsätzlich falsch. In den ersten 7 Tagen, die als akute Schlaganfallperiode gelten, ist die Frage der Gesundung nicht lohnend, nur der Ausgang der Krankheit findet statt.

Die Schlaganfallmortalität ist sehr hoch und erreicht knapp 40% aller Fälle. Daher die ersten Wochen - das ist ein echter Kampf mit der Krankheit. Aber um die Sprache wiederherzustellen, wird der Patient nach der Entlassung aus dem Krankenhaus in Verbindung mit anderen Rehabilitationsmaßnahmen beginnen.

Das Konzept und die Arten der Aphasie

Totale Abwesenheit oder beeinträchtigte Sprache ist das Konzept der Aphasie. Es gibt folgende Arten von Aphasie nach ischämischem Schlaganfall:

  1. Summe. Es gibt überhaupt keine Rede. Häufig ist der völlige Mangel an Sprachfunktion mit einer Verletzung der Anerkennung von geliebten Menschen, Verständnis der umliegenden Ereignisse verbunden.
  2. Sensorisch (Wernicke-Aphasie). Eine Störung, bei der der Patient die Sprache anderer Menschen nicht verstehen kann. Er sieht seine Muttersprache als Fremdsprache.
  3. Motor. Der Patient versteht, was gesagt wird, reagiert darauf. Sprache wird durch einzelne Laute repräsentiert.
  4. Amnestisch. Der Patient kann die umliegenden Objekte nicht anrufen. Es ist schwierig für ihn, das passende Wort aus seinem persönlichen Vokabular zu wählen.
  5. Semantisch. Der Patient versteht keine komplizierten Sätze, Vergleiche, Synonyme. Wenn Sie sich auf eine solche Person beziehen, sollten Sie einfache Sätze verwenden.

Angesichts der Art der Aphasie bei einer bestimmten Person wird ein individuelles Rehabilitationsprogramm erstellt, um die Sprache wiederherzustellen.

Klassen mit Sprachtherapeuten zu Hause

Unterrichtsstunden mit einem Logopäden sind besser zu Hause. Die vertraute Umgebung hilft dem Patienten, sich zu entspannen und alle Anstrengungen zur Durchführung von Sprachtherapieübungen zu lenken, ohne die Aufmerksamkeit auf fremde Objekte zu richten. Es ist wichtig, dass die Verwandten den Patienten unterstützen - sie haben nicht über seine Krankheit gesprochen, haben nicht miteinander über die Schwierigkeiten der Kommunikation mit ihm gesprochen. Es ist notwendig, den Patienten zu unterstützen, mit ihm freuen sich sogar kleine Erfolge.

Sprachtherapeut beginnt mit der Diagnose von Sprachstörungen bei einem bestimmten Patienten. Um ein individualisiertes Unterrichtsprogramm zu Hause zu entwickeln, ist es notwendig, den Grad und die Form der Sprachstörung festzulegen, um die Reaktion des Patienten auf schwache Sprachreize zu überprüfen - stille Konversation, Flüstern usw.

Die erste Lektion sollte dem Patienten keine Schwierigkeiten bereiten. Es sollte empfohlen werden, leichte Sprachübungen durchzuführen, damit der Patient versteht, dass er es tun kann.

Nach und nach sollte die Komplexität von Übungen zur Sprachwiederherstellung kompliziert sein. Sie sollten nicht verlangen, bestimmte Namen von Objekten auszusprechen, die Lektion sollte ihn zum Dialog zwingen. Wenn der Patient vor dem ischämischen Schlaganfall singen konnte und konnte, kann diese Fähigkeit erfolgreich angewendet werden. Singen hilft, Sprache schnell wieder herzustellen. Für Musikunterricht sollten Lieder aufgenommen werden, deren Worte der Patient gut kannte.

Sie können die Fähigkeiten des Zeichnens, verschiedene Karten mit Bildern von Objekten verwenden. Die Technik mit visuellen Bildern wurde erfolgreich bei Menschen mit sensorischer Aphasie angewendet. Der Logopäde zeigt die Karte und bietet dem Patienten an, sie neu zu zeichnen, und ruft dann die darauf abgebildeten Gegenstände an.

Die Dauer des Unterrichts in der frühen Erholungsphase nach einem ischämischen Schlaganfall sollte zwischen 7 und 15 Minuten betragen. Anschließend wird die Unterrichtsdauer schrittweise auf eine halbe Stunde eingestellt.

Es hat keinen Sinn mehr als 30 Minuten zu üben, Patienten, die einen ischämischen Schlaganfall erlitten haben, werden schnell müde. Exzessive Fleißarbeit kann den erzielten Fortschritt zerstören.

Lasst uns einem Logopäden helfen?

Häufig versuchen Familienmitglieder des Patienten, das Ergebnis zu beschleunigen - sie zwingen den Patienten, außerhalb des Unterrichts Sprachtherapieübungen durchzuführen. Also sollte es nur durch die Ernennung eines Logopäden gemacht werden. Gewöhnlich wird den Verwandten nicht empfohlen, während des Unterrichts anwesend zu sein - dies lenkt den Patienten ab.

Nach einem ischämischen Schlaganfall werden Menschen sehr verletzlich, schnell irritiert, können weinerlich sein. Es ist ziemlich schwierig für sie, Sprachübungen durchzuführen, es ist wichtig, den Patienten nicht zu drängen und zu zwingen.

Aber Verwandte können einem Logopäden wirklich helfen, indem sie seinen Empfehlungen folgen. Verwandte sollten die rechtzeitige Einnahme von Medikamenten überwachen und die Behandlung des Patienten nach einem verschobenen ischämischen Schlaganfall richtig organisieren. Zum Beispiel sollte das Fernsehen nicht länger als 2 Stunden dauern - es ermüdet den Patienten.

Es ist notwendig, mit dem Patienten zu gehen, um seine Ernährung zu überwachen. Therapie mit Volksmedizin hilft, den Genesungsprozess zu beschleunigen.

Medizinische Abkochungen der folgenden Komponenten werden zur Behandlung nach einem Schlaganfall verwendet:

  • Tannen- oder Fichtenzapfen;
  • Kalina;
  • Wacholder;
  • Thymian;
  • Salbei

Neben der Monokomponente gelten auch komplexe Medikamentengebühren. Zur Behandlung von Volksheilmitteln werden Heiltees der folgenden Zusammensetzung zubereitet:

  1. Wegerich, Schafgarbe, Johanniskraut.
  2. Walnuss, Ochanka, Walderdbeere.
  3. Ringelblume, Rübe, Hagebutte.

Nach den Empfehlungen der Volksärzte ist die Wiederherstellung der Sprache für Salbeitee am förderlichsten. Brauen Sie es in der üblichen Weise und bieten Sie den Patienten während des Tages in kleinen Portionen an - 4-5 Schlucke bis zu 5 Mal pro Tag.

Um einer Person nach einem Schlaganfall zu helfen, sollte daran erinnert werden, dass nur gemeinsame und koordinierte Handlungen von Ärzten, Sprachtherapeuten, Verwandten und dem Patienten selbst den gewünschten Erfolg bringen. Erzwinge daher keine Ereignisse, behandle den Patienten mit Geduld und Liebe. Nur dann wird alles gut!

Es ist auch nützlich für Sie zu wissen, welche Art von Diät Sie während eines Schlaganfalls folgen müssen.

Pinterest